Trockene Augen und gereizte Augen

Das Bild zeigt den Tränenmeniskus.

Das trockene und gereizte Auge – wie es sich äußern kann und was Sie dagegen unternehmen können

Inhaltsverzeichnis:
1.   Woher kommen unsere Tränen?
2.   Was die Menge und Qualität Ihres Tränenfilms beeinflussen kann
2.1 Ihre Umgebung spielt eine große Rolle
2.2 Vieles, das Sie zu sich nehmen, kann Ihren Tränenfilm beeinflussen
2.3 Wie Ihre Augen beschaffen sind
2.4 Die falschen Kontaktlinsen können Ihren Tränenfilm negativ beeinflussen
2.5 Die falschen Augentropfen
2.6 Die falsche Kosmetik und das Schminken des Lidrandes
3.   Wie wir Ihren Tränenfilm betrachten
3.1 Die Menge Ihres Tränenfilms
3.2 Wie lange ist Ihr Tränenfilm gleichmäßig stabil auf Ihrem Auge?
3.3 Die Betrachtung der Lider und der dazugehörigen Drüsen
4.   Der unvollständige Lidschluss
5.   Was Sie bei trockenen und gereizten Augen tun können

 

 

Trockene Augen oder tränende Augen sind für extrem viele Menschen ein Problem. Wir möchten hier einige Informationen um trockene Augen, woher diese kommen können und was Sie evtl. mit einfachen Mitteln dagegen unternehmen können. Bevor wir in die Infos gehen, was Sie gegen trockene Augen unternehmen können, sollten Sie verstehen, woher Ihre Tränen kommen und wie diese aufgebaut sind. Wir möchten dabei allgemein verständlich bleiben und erwähnen aus diesem Grund keine Fachbegriffe und ebenfalls auch nicht jedes Detail.


 



1. Woher unsere Tränen kommen?



 

Unsere Tränen setzen sich aus dem Großteil der Flüssigkeit zusammen, der von der Tränendrüse produziert wird. Diese sitzt über dem Auge. Ein anderer Teil, des Tränenfilms ist eine Fettschicht, die auf dem Tränenfilm schwimmt. Diese wird von Drüsen innerhalb der Augenlider produziert und schützt Ihr Auge vor dem Abtrocknen, da durch die Fettschicht das Wasser nicht so schnell von Ihrem Auge verdunstet.


2. Was die Menge und die Qualität Ihres Tränenfilms beeinflussen kann



2.1Ihre Umgebung spielt eine große Rolle

 

Eine laufende Klimaanlage kann für eine geringe Raumfeuchtigkeit sorgen. Das kann dann sogar bei einem optimalen Tränenfilm zu Problemen führen.

 

2.2 Vieles das Sie zu sich nehmen, kann Ihren Tränenfilm beeinflussen

 

Gerade bei Medikamenten könnte eine geringere Tränenproduktion oder ein veränderter Tränenfilm die Folge sein. Angefangen bei der Einnahme von Verhütungsmitteln wie der Pille. Sie kann verursachen, dass bestimmte Kontaktlinsenmaterialien oder Kontaktlinsenpflegemittel auf einmal nicht mehr mit dem Tränenfilm harmonieren. Ein einfacher Wechsel der Pflege und Reinigungsprodukte oder des Kontaktlinsenmaterials kann hier oftmals schon Abhilfe schaffen. Das Fremdkörpergefühl verschwindet dann wieder und Ihre Augen führen sich nicht mehr trocken an. 
Medikation, die Sie während der Allergie Zeit nehmen und abschwellend wirken, kann selbstverständlich auch Ihren Tränenfilm beeinflussen, weil auch gleichzeitig Teile des Auges beeinflusst werden können.

 

 

2.3 Wie Ihre Augen beschaffen sind

Ihr Auge kann von der Stellung der Lider, der Wimpern oder auch von der Menge des Drüsengewebes völlig unterschiedlich beschaffen sein. Einfach nur Augentropfen mitzugeben, ohne Ihr Auge genau betrachtet zu haben ist in vielen Fällen nicht zielführend. Woher könnten wir so wissen, was sinnvoll ist? Es gibt Tropfen, Gele, Sprays, Pads, Lid Massagen und Lid Masken. Jedes dieser Produkte hat in bestimmten Fällen Vorteile. Zudem müssen wir mit Ihnen sprechen, um zu wissen, ob Sie in Behandlung eines Arztes sind, in der Vergangenheit Operationen an Ihren Augen durchgeführt wurden und welche Produkte Sie bereits verwenden.




2.4 Die falschen Kontaktlinsen können Ihren Tränenfilm negativ beeinflussen

Links eine Kontaktlinse, die nicht mit dem Tränenfilm harmoniert. Auf der rechten Seite sieht alles wunderbar aus.
Das Bild zeigt links und rechts das gleiche Auge. Auf der linken Seite harmoniert die Kontaktlinse nicht mit dem Auge. Auf der rechten Seite ist alles gleichmäßig und der Kunde hat ein wunderbares Trageerlebnis.



Oftmals denken Kontaktlinsenträger, dass Sie nicht mehr für das Tragen von Kontaktlinsen geeignet sind, weil die Linse, die Sie haben trockene Augen verursacht. Das ist oftmals gar nicht der Fall, weil einfach nur die momentane Kontaktlinse nicht mit Ihrem Tränenfilm funktioniert. Das kann dann unter anderem zu schlechterem Sitz und Trockenheitsgefühl führen. Es gibt aber unglaublich viele verschiedene Materialien und dementsprechend meist eine Lösung im Linsenbereich für Sie.

Eine abgetrocknete Linse muss sich nicht stets mit Trockenheitsgefühl zeigen. Teilweise liegt es auch an schlechter Sicht, weil die Kontaktlinse nicht mehr gleichbleibend feucht auf dem Auge ist.
Sehen Sie hierzu die beiden Bilder der Kontaktlinsenoberfläche unter dem Mikroskop. In dem einen Fall sehen Sie die trocknen stellen. Im anderen Fall hingegen können Sie sehen, dass die Linse schön gleichmäßig feucht ist. Hier ist das Sehen natürlich wieder perfekt, weil das Licht wieder optimal durch die Linse strahlen kann.




2.5 Die falschen Augentropfen

Auf dem Markt gibt es sehr viele Augentropfen zu kaufen. Darunter gibt es bessere und schlechtere. Einige von Ihnen können problematische Konservierer wie zum Beispiel Benzalkoniumchlorid, Cetrimid oder Chlorobutanol enthalten. Auf Dauer können diese Konservierer sogar eher trockene Augen fördern und haben zu dem noch andere Nachteile bei Langzeitanwendungen.

 

 

2.6 Die falsche Kosmetik und das Schminken des Lidrandes




 

Achten Sie bei Ihrer Kosmetik darauf, dass diese konservierungsmittelfrei ist. Das führt zu weniger Irritation der Augenlider und kann auf längere Sicht den Tränenfilm verbessern. Des Weiteren ist es wichtig, dass Sie die Lid Kante des Tränenfilms frei von Kosmetik lassen. An der Kante Ihres Lides befinden sich Ausgänge von Drüsen, die innerhalb des Lides liegen. Diese Drüsen produzieren eine Fettschicht, die Ihr Auge schützt und den Tränenfilm vor dem Abtrocknen schützt. Wenn die Lid Kante aber geschminkt wurde, kann diese Fettschicht gar nicht richtig auf Ihre Augen gelangen. Stattdessen aber die Kosmetik. Kurzum, hören Sie auf Ihre Lid Kante zu schminken und Ihr Tränenfilm wird besser.

 

3. 



Wie wir Ihren Tränenfilm betrachten



 

Die Zusammensetzung des Tränenfilms ist ausschlaggebend für die Beschaffenheit und Farbe der Tränen auf Ihrem Auge. Unter dem Mikroskop sehen wir, ob der Tränenfilm eher gelblich oder gräulich schimmert und wie er sich über Ihr Auge bewegt. Schon durch die Betrachtung der Farbe und Bewegung Ihres Tränenfilms können wir sehen, wie Ihr Tränenfilm aufgebaut ist und ob ihm etwas fehlt.



 

3.1 Die Menge Ihres Tränenfilms



Das Bild zeigt den Tränenmeniskus.
Das Bild zeigt die Menge an Flüssigkeit im Auge bei Augenoptikermeister Michael Penczek.

Eine kurze Messung zeigt uns wie viel Flüssigkeit Sie im Auge haben. In vielen Fällen ist bei einem Trockenheitsgefühl nicht zu wenig Flüssigkeit auf dem Auge vorhanden ist. Es ist sogar das Gegenteil der Fall. Die Augen sind gereizt und es befindet sich sogar zu viel Tränenflüssigkeit auf Ihrem Auge. Bei einer schlechten Zusammensetzung der Tränen oder einem schlechten Abfluss der Flüssigkeit Ihres Auges kommt es dann zum tränenden Auge.



 

3.2 
Wie lange ist der Tränenfilm gleichmäßig stabil auf Ihrem Auge?



Das Bild zeigt links einen sehr gleichmäßigen Tränenfilm und rechts einen bereits abgetrpckneten Tränenfilm.
Grün markiert, sind die gleichmäßig feuchten Stellen am Auge. Die rot markierten Stellen zeigen uns abgetrocknete Stellen am Auge.

Wir können Ihren Tränenfilm über einen bestimmten Zeitraum betrachten und beobachten ob Ungleichmäßigkeiten in der Benetzung auftreten. Kurzum fragen wir uns, ob die Oberfläche Ihrer Augen gleichmäßig feucht ist oder trocknet das Auge an unterschiedlich schnell ab und zeigt Unregelmäßigkeiten? Unregelmäßigkeiten müssen sich nicht zwingend mit einem Trockenheitsgefühl einhergehen. Es könnte auch sein, dass Ihre Sicht mal besser und mal schlechter ist. Das kommt daher, weil bei Unregelmäßigkeiten das Licht nicht optimal in Ihr Auge gelangen kann. Je nachdem wie diese Unregelmäßigkeiten beschaffen sind, kann das Sehen mal besser mal schlechter sein. Das kann sich sogar schon nach jedem Blinzeln ändern.



 

Beide Bilder zeigen das gleiche Auge. Bei dem einem Auge können Sie unschwer einen ungleichen Tränenfilm erkennen, der die Sicht stark verschlechtert. Nach jedem Blinzeln war das Bild anders beschrieb unser Kunde. Das zweite Bild zeigt das gleiche Auge nach 2 Monaten 2x täglich optimal angewandter Lidpflege. Nun ist das Sehen wieder gleichmäßig.

Wir betrachten physikalische und optische Vorgänge. Es werden Bildlagefehler korrigiert, ohne dabei heilkundlich tätig zu sein. Aus diesem Grund empfehlen wir vorsorglich und in regelmäßigen Abständen die Untersuchung eines Augenarztes. Nur durch einen Augenarzt kann ein krankhafter Befund zuverlässig ausgeschlossen werden.

 

3.3 Die Betrachtung der Lider und der dazugehörigen Drüsen



Um zu sehen, was zu optimieren ist oder welche Produkte Ihren Sehkomfort verbessern können, ist es wichtig zu wissen, wie viel Drüsengewebe überhaupt vorhanden ist. Des Weiteren zeigen sich oft verstopfte Drüsenausgänge, die mit einfacher und regelmäßiger Lidrandpflege schnell Ihren Sehkomfort verbessern können.


Auf dem Bild sehen Sie Drüsen der Augenlider von unseren Augenoptikermeistern. Sehr gut zu sehen ist, dass die grün angefärbten Bereiche (Meibomsche Drüsen) in ganz unterschiedlicher Menge vorhanden sind. Diese Drüsen produzieren eine Fettschicht, die das Auge vor dem Abtrocknen schützt. Wenn diese Drüsen nicht richtig arbeiten können, weil sie evtl. verstopft sind, kann es auch zu einem tränenden Auge kommen, da die Zusammensetzung Ihrer Tränen nicht mehr optimal ist.

 


4. Der unvollständige Lidschluss



 

Teilweise werden die Lider im Alltag nicht richtig geschlossen oder bleiben während des Schlafes teilweise geöffnet. Das kann zu Abtrocknungseffekten auf der Augenoberfläche führen. Des Weiteren kann natürlich der Sehkomfort im Alltag leiden. Falls wir den Verdacht haben, dass Ihr Lid bei Nacht nicht geschlossen ist, können wir Ihr Auge mittels Kontrastmittel angefärbt werden. So wird schnell sichtbar ob Zellverbände auf Ihrem Auge beeinträchtigt sind. Falls ja, sind es oft einfache Mittel, die Abhilfe schaffen. Wie beispielsweise eine Augenmaske, die verhindert, dass Sie die Lider bei Nacht teilweise öffnen.

5. Was Sie bei trockenen und gereizten Augen tun können

 

 

Unser Ansatz ist, dass wir uns Ihre Augen zuerst ansehen bevor wir eine konkrete Empfehlung abgeben. In diesem Fall sprechen wir jedoch allgemeine Möglichkeiten an die Sie nutzen können, um mehr Komfort beim Sehen zu erreichen.

  1. Trinken Sie reichlich über einen längeren Zeitraum
  2. Meiden Sie Klimaanlagen und Zigarettenrauch
  3. Legen Sie sich zweimal täglich eine feuchtwarme Kompresse auf die Augen. (10min und nicht wärmer als 45°)
  4. Massieren Sie Ihre Augenlider mit einem Wattestäbchen
  5. Reinigen Sie Ihre Lider täglich mit Produkten wie der Liponit Lidpflege. Diese löst Ablagerungen, die durch den Tränenfilm bedingt sind leichter.
  6. Zusätzlich können noch Tropfen, Gels, Sprays etc. verwendet werden. Allerdings können wir Ihnen nur eine Empfehlung geben, wenn wir Ihre Augen betrachtet haben.

Hier in dem Video, finden Sie informationen zum Ausstreichen der Lider.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Wir möchten das Thema “trockene Augen” nicht erschöpfend behandeln. Das würde den Rahmen einfach sprengen. Hoffentlich konnten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Tränen- und Lidanalyse geben. Übrigens betrachten wir bei jedem unserer Kunden den Tränenfilm und die Lidränder, um zu informieren, wenn etwas auffällig ist. Bei einem Krankheitsverdacht verweisen wir selbstverständlich direkt an einen Augenarzt. Oft kann der Tränenfilm mit sehr einfachen regelmäßigen Mitteln verbessert werden.



Falls Sie denken, dass Sie von unserer Lidanalyse profitieren würden, sprechen Sie uns gerne an. Wir nehmen uns dann gerne Zeit für Sie. Der Wert dieser Tests liegt bei 39€ und die Dauer liegt bei ca. 40 Minuten.

 Wir freuen uns auf Sie.



 

 

 

 

 

0/5 (0 Reviews)
Zusammenfassung

Eine Idee zu “Trockene Augen und gereizte Augen

  1. Pingback: Schwankendes Sehen - mögliche Gründe - Die Brillenmacher Wallstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.