Hier erhältst du eine Übersicht über die Arbeitsplätze, die wir dir anbieten. Wenn dir der ein herzlicher Umgangston mit deinen Kunden, ein familiäres Umfeld und präzises Arbeiten genauso wichtig ist wie uns, dann freuen wir uns schon dich kennenzulernen.

  • Augenoptikermeister/in
  • Augenoptiker/in
  • Optometrist/in
  • Ausbildung zum Augenoptiker

Wenn du dich mit den folgenden Worten beschreiben würdest:

aufmerksam, herzlich und präzise

Dann lese weiter. In unseren Fachbetrieben erhältst du spannende Aufgaben, die über den Standard in der Augenoptikerbranche hinausgehen. Versorgungen von Keratokonusfällen, Prismen oder die Versorgung mit vergrößernden Sehhilfen gehören für uns zum Alltag ganz selbstverständlich dazu.

Du musst das alles nicht von Anfang an beherrschen aber du solltest gewillt sein dich auch mit spezielleren Sehhilfen auseinander zusetzen. Natürlich stehen wir dir persönlich zur Seite und bieten dir eine umfangreiche Online-Video-Plattform, um dir das Anlernen möglichst einfach und komfortabel zu machen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

So lernst du schnell wie du auf eine spezielle Reklamation reagierst und welche Alternativen du zu Verfügung hast. Du musst das Rad nicht neu erfinden. Es ist nur wichtig, dass du hinschaust und siehst wenn etwas nicht optimal läuft und dann direkt in Aktion trittst, um das Problem für deinen Kunden aus der Welt zu schaffen. Aufmerksam und präzise eben.

Wenn du willst findest du eine Lösung. Wenn du nicht willst findest du eine Ausrede.

Unsere Augenoptiker beraten umfassend und bedarfsgerecht.

Wenn du bei uns arbeitest wird dir klar werden welchen Unterschied der Wechsel eines Glasdesigns auf ein anderes ausmachen könnte. Warum sind die Unschärfenbereiche anders verteilt und was ist der größte Nutzen für den Kunden?

All das wirst du leicht kommunizieren können, wenn du eingearbeitet bist. Aber da hört es nicht auf. Wir kombinieren auch Brillen mit Kontaktlinsen. Teilweise haben unsere Kunden auch unterschiedliche Linsensysteme. Hierfür ist die Kenntnis von der einfachen Weichlinse über die Nachtlinse bis hin zur Sklerallinse nötig.

Nur wenn du alle Systeme verstehst und diese praktisch einsetzen kannst bist du fachlich komplett. Du wirst ein tieferes Verständnis und eine andere Perspektive auf die Wünsche deine Kunden haben als bislang. Da sind wir uns sicher.

Hier findest du einige Beispiele, die auch deine Stellenbeschreibung umfassen.

Myopiekontrolle ist in aller Munde. Nicht nur aus diesem Grund solltest du die Progression deiner Kunden im Auge haben. Informiere deinen Kunden und seine Eltern über die Möglichkeiten. Erhalte das Wissen aus erster Hand vom Inhaber Michael Penczek. Er ist Referent auf der optik-weiterbildung.com für den Kurs Myopie-Management.

Beispiel Evelin (Myopie Management):

In der Regel begleiten wir unsere Kunden viele Jahre. In diesem Fall kam Evelin zu uns mit 9 Jahre und hatte ca. -2,5dpt beiderseits. Wir sprachen bereits mit den Eltern über die Möglichkeiten des Myopiemanagements. Allerdings gab es zu diesem Zeitpunkt kein Interesse. Mit 10 Jahren kam Evelin wieder zu uns, bedingt durch die benötigte neue Brille.

Das Bild zeigt linnks und rechts eine Hornhauttopographie nach einer Anpassung einer Nachtlinse. Die Ergebnisse unterscheiden sich sichtbar.
Welche Ortho K wählst du für das Myopiemanagement? Wusstest du das unterschiedliche Ortho K Linsen unterschiedlich effektiv sein können?

Diese musste jetzt -3,5dpt stark sein. Als wir abermals die Möglichkeiten des Myopie-Managements ansprachen, trafen wir zwar nicht auf taube Ohren aber die Eltern fanden, es war noch nicht der Zeit für Kontaktlinsen. Abgeänderte Brillengläser kämen auch nicht infrage. Wenn die Lösungen so gut wären, würden Sie sicherlich öfter gekauft werden. Und im Umfeld kannte man solche Lösungen nicht.

Mit 11 Jahren benötigte Evelin -4,50dpt. Wir sprachen die Möglichkeiten der Orthokeratologie wieder an. Jetzt trägt sie Nachtlinsen und hat -4,50dpt. Seitdem sie 11 ist trägt sie die Nachtlinsen. Heute ist und ist jetzt 16 Jahre alt und hat immernoch eine Myopie von -4,50dpt. Die Eltern und die Tochter sind sehr happy. Und wir sind es auch.

Lese hier mehr zu dem Thema Myopie-Management und Nachtlinsen.

Beispiel Mohammed (Keratokonus):

Ein Neukunde bat darum sein Auge zu betrachten. Er hatte seit vielen Jahren schon Probleme. Bei anderen Sehtests jedoch kam nichts Auffälliges heraus. Eigentlich schien alles ok aber sein Visus cc lag bei ca. 0,5. Also gingen wir heran wie wir es immer tun.

  1. Sprechen, Verstehen, Auffälligkeiten abklären
  2. Betrachtung des vorderen Augenabschnittes
  3. Scheimpflugkamera (Vermessung der Hornhaut) ⚠️ Keratokonus ⚠️
Das Bild zeigt die unterschiedlichen Spiegelungen auf einer Hornhaut mit Keratokonus und einer herkömmlichen Hornhaut

Ab hier ging es dann ziemlich schnell. Die Möglichkeiten wurden besprochen.

  • Corneale Keratokonus Linsen
  • Weiche Keratokonus Linsen
  • Hybridlinsen
  • Sklerallinsen

Die erste Messlinse aus unserem Anpasskasten wurde aufgesetzt und der Visus mit 1,2 bestimmt. Herrlich! Heute trägt Mohammed seine Sklerallinsen. Er ist happy und wir sind es auch.

Erfahre hier mehr zu Sklerallinsen.

Bei diesen Speziallinsen ist wirklich hinschauen gefragt. Ups,”ich habe das übersehen” gibt es nicht. Es wird alles geklärt was du brauchst, um die Anpassung optimal durchzuführen. Du erhältst dafür Schulungen, Zeit und das feinste Equipment.

Beispiel Frau Müller (Progrediente Horhnhautdystrophie)

Frau Müller hat seit Jahren Probleme mit Ihren Brillengläsern. Ihr starker Astigmatismus von 6dpt auf dem einen Auge gepaart mit einer starken Anisometropie sorgten oft lange Zeit für Unwohlsein mit neuen Brillen. Zudem schwankten die Werte (Bedingt durch die schlechte Benetzung). Weshalb eine Gewöhnung an die Brille nur schwierig machbar war.

Trotz, des höheren Alters von Frau Müller passten wir Kontaktlinsen an. Das Ergebnis. Statt einem Viscc von 0,25 hatte Sie einen Vis von 0,6 auf dem rechten Auge. Das linke Auge hatte einen Viscc von 0,5 mit Brille und mit Linsen einen Visus von 1,2.

Der Detailreichtum und der Kontrast. Unglaublich wie viel leichter ich lesen kann mit meinen multifokal Sklerallinsen.

Frau Müller

All diese Dinge und noch viel mehr kannst du erreichen, wenn du genau hinsiehst, dir Gedanken machst und der Kunde überzeugt von deiner Idee ist. Hierfür ist natürlich viel Know-How rund um das Auge, Wundheilungsprozesse und Materialeigenschaften nötig.

Hier geht es darum, dass die Kundin schwer durch den Alltag kam. Beim Einkaufen und zu Hause. Die erhöhte Sehleistung hat ihren Alltag verbessert und ihr Lebensqualität geschenkt.

Genau da drum geht es. Du produzierst etwas für deine Kunden, dass er 12, 16 oder 18 Stunden am Tag verwendet. Welches andere Produkt wird so intensiv genutzt? Aus diesem Grund möchten wir mit dir die extra Meile gehen für unsere Kunden.

  • Frage nach
  • Fräse, bohre und messe
  • sieh hin und verstehe deinen Kunden
  • geh auf deinen Kunden ein, zeige Alternativen auf
  • wenn er nicht kommen kann, lauf hin

Egal was zu tun ist, um den Auftrag zu erfüllen packe es an. Das ist die Einstellung die wir leben und brauchen. Sie formt die Art wie wir miteinander und unseren Kunden umgehen. Aus diesem Grund ist die Herangehensweise sehr wichtig. Wenn du bis hierhin gelesen hast und dir gefällt was du siehst dann kontaktiere uns. Denn wir glauben, dass du gut zu uns passen wirst.

Wenn du folgende Sätze öfter von dir kommen, kontaktiere uns bitte nicht.

  1. Den Kunden kann man gar nicht zufrieden stellen.
  2. Ups, das habe ich einfach übersehen.
  3. Oh Sorry, das hab ich schon wieder vergessen.

In unserem Geschäft muss das Augenoptische Fachwissen einfach sitzen. Wenn du aufgrund deiner persönlichen Unsicherheit oft “vielleicht, eventuell, könnte möglicherweise sein” sagst dann führt diese Aussage zu nichts.

Sobald du aber persönlich sicher bist und das Problem lösen willst, wirst du einfach Hersteller anrufen und Dinge klären. Keiner hat jeden möglichen Parameter im Kopf. Aber du solltest direkt in Aktion treten wenn eine Frage im Raum steht und sie dann klären.

Mach Dinge einfach für den Kunden sichtbar und mach sie einfach in der Umsetzung. Dann passt du perfekt in unser Team.

Schreibe uns keine Bewerbung, sondern mache bitte einfach unverbindlich einen Termin aus und komme vorbei. Aus deiner Bewerbung heraus können wir deine Freundlichkeit genauso wenig wie dein Fachwissen beurteilen.

Heutzutage ist doch jeder Kontaktlinsenspezialist und Gleitsichtspezialist. Wir haben solche tollen Zertifikate nicht im Aushang. Aber wir haben z.B. ein Patent im Gleitsichtbereich. Gerade deshalb wissen wir, dass wir Luft nach oben haben und wieviel Verbesserungspotenzial noch vorhanden ist.

Wenn du die gleichen Ansichten hast wie wir lass und sprechen. Kontaktiere uns direkt per Whatsapp, Facebook oder E-Mail für einen Termin.

  • Whatsapp 0176 21804112
  • E-mail info@die-brillenmacher-wallstadt.de
  • Facebook