Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten selbstverständlich sehr ernst. Hier erfahren Sie mehr zu der Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer Website und innerhalb unseres Geschäftes. Die Verarbeitung der Daten wird nach dem aktuellen Stand der DS-GVO umgesetzt.

 

Verantwortlich für Ihre Daten ist Michael Penczek, Die Brillenmacher Wallstadt e.K. Mosbacher Str. 18, 68259 Mannheim

Bei der Nutzung unserer Website speichern “Die Brillenmacher Wallstadt e.K.” im Folgenden aufgeführte Daten zu statistischen Zwecken.

  • Ihre anonymisierte IP Adresse
  • Welche Website Sie aufgerufen haben
  • Die Uhrzeit und das Datum Ihres Websitenbesuches
  • Die Menge der übertragenen Daten
  • Meldungen über den Zugriff (ob erfolgreich oder nicht)
  • den Suchbegriffe, falls Sie eine externe Suchmaschine verwendeten

 

 

Diese Auswertung erfolgt, um unser Informationsangebot im Internet zu optimieren. Die Daten auf der Website sind anonymisiert und werden nicht in Zusammenhang mit Ihrem Datensatz in unserem Geschäft gebracht.

 

Um unser Webangebot für Sie zu optimieren, nutzen wir Google Analytics. Google Analytics ist ein Tool zur Datenverkehrsanalyse und hilft uns beispielsweise zu verstehen, über welche Wege Sie auf unsere Seite gelangt sind.

 

Cookies:

Diese kleinen Datenpakete werden auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert und dienen beispielsweise dazu, um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen.

Session Cookies: Session Cookies sind nach dem Schließen Ihres Browsers gelöscht.

Temporären / permanenten Cookies: Permanente Cookies werden über einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Computer gespeichert.

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unseren Systemen über Ihren Webbrowser speichern. Es wird unterschieden zwischen zwei unterschiedlichen Arten von Cookies, sogenannten Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Sie können Cookies in Ihren Browsereinstellungen entfernen oder deaktivieren.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

 

Auf einigen Seiten, wie beispielsweise der Kontaktseite finden sich Karten, die von Google Maps supported werden. Dabei könnten zur geographischen Darstellung Standortdaten durch Google abgefragt werden. Zudem haben wir auf unseren Blogposts teilweise Youtube Videos eingebunden. Hinweise zum Datenschutz der Google Firmen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Google Analytics

 

 

Für diese Website benutzten wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: <a href=”https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de”>https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de</a>.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
<a href=”javascript:gaOptout()”>Google Analytics deaktivieren</a>

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Social Plugins und Netzwerke:

Soziale Netzwerke:

 

Wir sind auf den Plattformen Google+ und Facebook aktiv. Falls Sie uns durch diese Netzwerke kontaktieren, läuft die Kommunikation auch in der geschaffenen Umgebung der Firmen Google und Facebook mit Sitz in den USA. Die Datenschutzhinweise der beiden Firmen finden Sie unter:
https://www.facebook.com/about/privacy
https://www.google.de/intl/de/policies

 

Der Facebook Pixel

Innerhalb unseres Onlineangebotes wurd aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. “Facebook-Pixel”

 des sozialen Netzwerkes FAcebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo PArk, CA 94025, USA, bzw. falls SIe in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 , Ireland betriebenwird (“Facebook”) eingesetzt.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es zu einen möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für Darstellung von Anzeigen, sog. “Facebook-Ads” zu bestimmen.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Der Newsletter

Der Versand der Newsletter erfolgt über den Versanddienstleister „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen von Mailchimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist mit dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister erhält die Daten der Empfänger in pseudonymer Form. Das bedeutet, ohne die Zuordnung zu einem Nutzer. Diese Daten in pseudonymer Form kann der Versanddienstleister zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung von Newsletter und für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst zu kontaktieren oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „Web-Beacon“, dies ist eine sehr kleine Datei. Diese Datei kann beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister verwenden, von dessen Server abgerufen werden. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem Betriebssystem und auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services und der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand des aufgerufenen Ortes (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zeiten des Öffnens der E-mail genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter überhaupt geöffnet werden und welche Links innehalb der E-Mail angeklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Allerdings ist es jedoch weder unser Bestreben oder Mailchimps Bestreben einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen unsdazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie zu optimieren oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

 

 

 

Plugins:

 

Auf unserer Website ist das Angebot von Social Plugins vorhanden, das für beide Soziale Netzwerke die Möglichkeit bietet Beiträge mit einem “gefällt  mir”, “Daumen hoch” oder “+1” zu markieren oder zu teilen. Diese Leistungen durch beide sozialen Netzwerke entstehen durch eine Verknüpfung von Daten Ihrer Konten bei diesen Firmen. Wenn Sie die´s nicht möchten, sollten Sie sich in den jeweiligen Sozialen Netzwerken abmelden um der Übermittlung von Daten entgegenzuwirken.

Um Ihnen Neuerungen und Interessantes zu präsentieren verweisen wir teilweise auf den original Inhalt auf, eines anderen Website eines anderen Anbieters. Für die dort aufzufindenden Inhalte sind wir nicht verantwortlich und diese Datenschutzerklärung erstreckt nicht dementsprechend.

 

 

 

Das Kontaktformular auf unserer Website

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulares werden die eingegebenen Daten für die Bearbetung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

Die Sicherung der Daten bei uns im Geschäft und als verschlüsseltes BackUp

Gerade bei sensiblen Gesundheitsdaten muss die Sicherung optimal gestaltet sein. Hierfür lagern Ihre Daten verschlüsselt auf den Servern von Prisma Computer in den Niederlanden. Nur wir haben Zugriff auf Ihre Daten. Lediglich das verschlüsslete Backup lagert auf den Servern von Prisma Computer.

Prisma Computer, Sternallee 89, 68723 Schwetzingen

 

Auch auf unserer Website laufen regelmäßig Backups. Diese werden auch direkt auf dem gehosteten Server bei Alfahosting oder Lokal gespeichert. 


Die Kundeninformationen zum Datenschutz bevor Ihre Daten bei uns eingelesen werden können.

Wir müssen aus rechtlichen Gründen auf den Datenschutz und wie wir mit Ihren Daten umgehen aufmerksam machen. Das werden wir in Form eines Informationsblattes ab dem 25.05.18 tun.

Anbei folgendes Infoblatt.

Sehr geehrte Kundin, seht geehrter Kunde,

gemäß Art. 13 der Datenschutz – Grundversorgung (DS-GVO) sind wir, Die Brillenmacher Wallstadt e.K., Inhaber Michael Penczek, Mosbacher Str. 18, 68259 Mannheim, 0621 705210, info@die-brillenmacher-wallstadt.de, Datenschutzbeauftragter Michael Penczek verpflichtet, Sie über bestimmte Umstände zu informieren, wenn wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten.

Im Rahmen der Versorgung werden wir von Ihnen Daten…

 

  • …für die Erfüllung und Abwicklung eines Vertrages gemäß Art. 6 DS-VGO
  • …aus Gründen der Gesundheitsvorsorge gemäß § 22 Abs. 1 Nr. 1b) BDSG
  • …für Werbemaßmahnen gemäß Art.21 Abs. 2 DS-VGO

verarbeiten und dabei für folgenden Zeitraum speichern:

  • zwei Jahre (auf Grund der gesetzlichen Gewährleistung)
  • fünf Jahre (nach den Vorgaben des Medizinproduktgesetzes)
  • zehn Jahre (analog § 10 Abs.3 Musterberufungsordnung der Ärztinnen und Ärzte)
  • zehn Jahre auf Grund steuerlicher Vorgaben

Name, Anschrift, Geburtsdatum, Refraktionswerte (Brillenglaswerte), Krankenkasse, Versicherungsnummer, private geleistete Zuzahlungen übermitteln wir an Ihre Krankenkasse und an das Abrechnungszentrum OPTICA Dr. Güldner, sofern Sie eine Leistung Ihrer Krankenkasse in Anspruch nehmen. Sollten Sie mit der Übermittlung nicht einverstanden sein, so verlieren Sie aufgrund gesetzlicher Bestimmungen IHren Anspruch auf Versorgung zu Lasten Ihrer Krankenkasse.*)

 

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die über Sie gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung der Daten
Wenn Sie dies wünschen, löschen wir alle bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten von Ihnen, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, die Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern.

Recht auf Berichtigung der Daten
Sollten wir personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert haben, die inhaltlich nicht zutreffend sind, so ändern wir diese entsprechend,

Recht auf Datenübertragung
Wenn Sie dies wünschen, dann erhalten Sie per Email eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in einem gängigen Dateiformat. Weiter steht Ihnen ein Beschwerderecht zu. Dieses können Sie gegenüber dem Inhaber der Brillenmacher Wallstadt Michael Penczek ausüben.

Das Team der Brillenmacher Wallstadt

*) Wenn Brillengläser oder Kontaktlinsen beim Hersteller nicht anonymisiert (z.B. nur unter der Kundennummer) sondern auf den Namen des jeweiligen Kunden bestellt werden, dann muss über die Weitergabe dieser Daten an den Hersteller ebenfalls informiert werden. Gleiches gilt für Einschleifwerkstätten sinngemäß.

Um die Brillen- oder Kontaktlinsenanpassung optimal zu gestalten, ist es wichtig bestimmte Messwerte an den Hersteller zu übermitteln. Wenn es nicht unbedingt nötig ist, verbleiben Ihre Daten jedoch nur bei uns.

 

 

Interne Projektentwicklung und To-do

 

Bei unseren internen To-do Listen nutzen wir die Software Meistertask. Deren Server stehen in Frankfurt. Inwieweit betrifft Sie das? Wenn Sie Kontaktlinsen tragen sollten, dann ist die regelmäßige Kontrolle (idealer Weise alle 6 Monate) wichtig, um auf lange Sicht gesund Kontaktlinsen zu tragen. Aus diesem Grund wird Ihr Name als To-Do aufgeführt, damit wir Sie rechtzeitig an die Nachkontrolle erinnern können. Dies betrifft auch größere Aufträge für Firmen oder Vereine, bei denen meist mehr Schritte und Absprachen nötig sind, um den Auftrag abzuschließen.

 

Von welchen Daten sprechen wir hier? Und warum müssen diese erhoben werden?

 

  1. Durchblickspunkte bei den Brillengläsern. Hierfür werden

Einschleifhöhe und die Pupillendistanz berücksichtigt. Wir müssen wissen, an welchen Punkten Sie durch die Brille schauen, um prismatische Nebenwirkungen beim Blick durch die Brille so gering wie möglich zu halten.

  1. Wie weit sitzt die Brille von Ihren Augen weg? Hier könnten sich Änderungen in der Stärke ergeben.
  1. Wie sitzt die Brille in Ihrem Gesicht? Unterschiedliche Winkel können bei der Bestellung Ihrer Brille berücksichtigt werden, um optische Fehler zu verringern.
  1. Bei der Kontaktlinsenanpassung werden 60.000 Messpunkte Ihres Auges aufgenommen. Dies geschieht durch die Placido Ring Technologie. Gerade bei angefertigten Kontaktlinsen werden diese Daten in Kombination Ihres Namens (zwecks Zuordnung zu der Kartei) an den Kontaktlinsenhersteller weitergeleitet, um die perfekte Kontaktlinse für Sie anzufertigen.
  2. Von welchen Herstellern sprechen wir hier?
    Menicon, Galifa, Falco, Cooper Vision, Essilor, Optovision, Lux Lens, MPG&E, Optik Glas Oesterlein, Zeiss, Wagner & Kühner

 

Zum Speichern dieser Daten wird grundsätzlich die Phoenix Software verwendet. Die beschriebenen Daten werden bei uns lokal gespeichert und nur bei Produkten, die es nötig machen an den Hersteller weitergetragen, um die Anpassung zu optimieren. Wenn möglich wird Ihr Name nicht an den Hersteller weitergetragen und lediglich die Auftragsnummer unseres Systems übermittelt. Bei der Brillenanpassung werden alle Daten mittels Fotozentrierung ermittelt. Ein Ausschnitt Ihrer Augen wird bei uns innerhalb der Software Prisma gespeichert. Die Aufnahme der Daten kann über das Ipad oder die Messsäule Video Infral geschehen. Die Hersteller erhalten bei der Brillenanpassung kein Bild. Lediglich die Messdaten, die aus diesem Bild entnommen wurden.Bei der Kontaktlinsenanpassung können (nur wenn nötig) auch Videodaten an den Hersteller übermittelt werden.

 

Der Kalender auf unserer Website und in unserem Geschäft

 

Wir haben ein Tool auf unserer Website bei der Sie sich Ihren Termin selbst buchen können. Das bedeutet, dass freie Zeitabschnitte angezeigt werden. Um unsere Terminplanung optimal zu gestalten, benötigen wir Daten wie Ihren Namen, Email-Adresse oder Ihre Telefonnummer. Diese Daten verbleiben bei uns auf dem Server (Alfahosting) unserer WordPressinstallation und sind durch das Plugin Bookly verwaltet. Der Hersteller des Plugins (Ladela) versicherte uns, dass Ihre angegebenen Daten nicht auslesbar sind. Für die Buchung Ihres Termins benötigen wir Daten, wie Ihren Namen zu Verwaltung unserer Termine. Anbei finden Sie weitere Informationen unter dem Punkt Datenschutz.