Inhalt:
1. Der Weg zur Brille
2. Fassungsauswahl
3. Glasberatung
4. Brillenglaszentrierung
5. Auftragserfassung

 

 

 

 

1. Der Weg zur Brille

Die Sehstärkenbestimmung wird in einem separaten Raum durchgeführt. Bevor die Messung von unseren Augenoptikern beginnt werden Ihnen noch einige Fragen gestellt. Wie beispielsweise:

“Wie lang ist der letzte Augenarzttermin her?” Wir, bei den Brillenmachern Wallstadt, empfehlen regelmäßige Besuche beim Augenarzt, um Augenkrankheiten möglichst früh erkennen zu können. “Nehmen Sie Medikamente?” Wir stellen diese Frage, weil die Information für unsere Augenoptiker wichtig ist. Diabetes, Erkrankungen an der Schilddrüse oder Medikation z. B. gegen Bluthochdruck können, zu Schwankungen bei der Sehleistung führen, die das Ergebnis der Augenglasbestimmung verfälschen könnte. Nach diesen Fragen beginnt der Augenoptiker mit der Prüfung Ihrer Augen. Hierfür wird eine Messbrille verwendet, die individuell auf Ihre Gesichtsform angepasst wird. Während der ganzen Messung können Sie eine natürliche Kopf- und Körperhaltung einnehmen, was von Bedeutung für das exakte Ermitteln Ihrer Brillenglasstärke ist. Erst jetzt kommen die Fragen, die die meisten bei einem klassischen Sehtest erwarten würden.

Hier wird beim Kunden erfragt, wie er die Testbilder wahrnimmt. Durch ein ausgeklügeltes System an Fragen sind Missverständnisse ausgeschlossen. Um die richtigen Brillenwerte für Sie zu ermitteln, werden ca. 25 min benötigt. Sobald Ihre neuen Brillenwerte bestimmt wurden, bespricht der Augenoptiker mit Ihnen, wie hoch Ihre Sehleistung ist und welche Brillenwerte Sie benötigen. Danach wird eine Empfehlung ausgesprochen.

 

 

2. Fassungsauswahl

Der nächste Schritt ist die Fassungsauswahl. Bei der Fassungsauswahl wird beachtet, wie Sie mit Ihrer neuen Brille wirken wollen, auf was Sie Wert legen und welche Fassungsform am besten zu Ihrer Gesichtsform passt. Doch die Auswahl der Fassung ist keine reine Typberatung. Unsere ausgebildeten Augenoptiker beachten während der Beratung die verschiedenen Zentriervorgaben der Gläser und stellen sicher, dass die Brille einen optimalen Sitz aufweist.

Bei den Brillenmachern Wallstadt haben wir stets eine große Auswahl für Sie an trendigen Fassungen vorrätig. Wir beraten Sie gern und zeigen Ihnen welche Fassungen harmonisch in Ihrem Gesicht sitzen oder einen schönen Kontrast zu Ihrer Gesichtsform und Ihrem Teint bieten. Und das Beste daran ist, das Sie bei den Brillenmachern ohne Risiko aussuchen. Wir haben die Zufriedenheitsgarantie.

 

 

 

3. Glasberatung

Bei der Glasberatung gibt es unglaublich viele Optionen. Verschiedene Glasmaterialien mit den verschiedensten Veredelungen, die untereinander kombinierbar sind. Wie Sie da das Richtige für Sie finden? Ganz einfach durch unsere Beratung! Wir stellen Ihnen bestimmte Fragen zu Ihrem Alltag, wie Sie die Brille einsetzen wollen und wie lange Sie es täglich tun möchten. Aus diesen Informationen ermitteln wir dann das richtige Glas für Sie, damit Ihr tägliches Sehen ein möglichst entspanntes ist.

 

 

4. Brillenglaszentrierung

Jedes Glas muss von uns in einer bestimmten Position in die Brillenfassung eingearbeitet werden, um Ihnen optimale Sicht zu verschaffen. Wir nehmen Maß im Millimeterbereich und sorgen dafür, dass alle Messwerte korrekt in Ihre Brille eingearbeitet werden. Kleinste Abweichungen können zu Kopfschmerzen oder Unwohlsein führen. Deshalb werden Sie bei uns fachmännisch vermessen. In mehreren Schritten ermitteln wir die benötigten Daten durch Pupillometer, computergestützte Systeme und der traditionellen Art des Optikers, nach Viktorin.

 

 

 

5. Auftragserfassung

Nachdem alle Daten besprochen wurden, wird hier alles für Sie zusammengefasst. Der Augenoptiker der Brillenmacher wird daraufhin alles Besprochene festhalten, wird Ihnen die Lieferzeit nennen und steht für weitere Fragen zur Verfügung. Außerdem wird er Sie über unsere Zufriedenheitsgarantie und die Brillenversicherung Plus Garantie informieren, die Sie ohne jeglichen Aufpreis genießen dürfen. Nun wird Ihre Brille angefertigt werden. Sie erhalten in wenigen Tagen einen Anruf der Brillenmacher Wallstadt, der Sie darüber informieren wird, dass Ihre Brille abholbereit ist.