Wie funktioniert eine Brille für Farbenblindheit?

Wie Brillen für Farbenblinde funktioniert

Brillen für Farbenblindheit funktionieren, indem bestimmte Wellenlängen im Farbspektrum blockiert werden. Dadurch wird es für eine Person mit Anomalien im Farbsehen einfacher, zwischen Farben zu unterscheiden.

In der Abbildung unten können Sie sehen, wie dies funktioniert. Normalerweise aktiviert die Netzhaut zwei Zapfen, so dass die sehende Person eine Mischung zwischen den Farben Rot und Grün wahrnimmt. Bei Anomalien im Farbsehen führt dies oft zu Verwirrung und manche Farbenblinde können deshalb nicht zwischen den Farben unterscheiden.

Auf der linken Seite des Bildes sehen Sie die Bereiche des Lichtspektrums, in denen sich die Zapfen in Bezug auf ihre Aktivierung überschneiden. Auf der rechten Seite sehen Sie eine Veranschaulichung, wenn eine Brille wie Enchroma getragen wird.

Wenn ein bestimmter Teil des Lichtspektrums blockiert wird, der zu der Verwirrung geführt hat, fällt es einer farbenblinden Person nun leichter, zwischen den Farben zu unterscheiden. Der Begriff Farbenblindheit wird hier sehr weit gefasst.

Was viele Menschen wissen müssen, ist, dass diese Brillen für Farbenblindheit nur funktionieren, wenn die Farbenblindheit nicht zu stark ausgeprägt ist. Die meisten Menschen die sagen, sie seien farbenblind, liegen also eigentlich falsch, denn sie können immer noch einige Farben wahrnehmen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen.

Funktionieren Brillen für Farbenblinde wirklich?

Brillen für Farbenblinde funktionieren, wenn die Augen die Zapfen auf Ihrer Netzhaut haben, so dass sie stimuliert werden können und die Wahrnehmung von Farbe produzieren. Diese Brillen können nicht funktionieren, wenn die farbenblinde Person eine Monochromie hat. In diesem Fall sieht die Person alles in Schwarz, Weiß und Grau.

Wie Sie in der Abbildung oben gesehen haben, würde es für eine Person mit Monochromie nicht viel Sinn machen, diese Brillengläser zu tragen, da die Wahrnehmung der Wellenlänge, die nicht blockiert wird, immer noch grau-schwarz oder weiß ist.

Wie Sie sehen können, hängt es wirklich von der Verfassung der Person ab, die diese Brille trägt, ob sie funktioniert oder nicht. Ein interessanter Test, ob diese Brillen gegen Farbenblindheit funktionieren oder nicht, wäre einen Farbtest mit und ohne diese Brillen zu machen.

Genau das können Sie in dem untenstehenden Video sehen. Die Monochromie ist in der Bevölkerung extrem selten. Nur eine von 30000 Personen hat diese Augenkrankheit. In der Allgemeinbevölkerung haben 6,3 % der Männer und 0,37 % der Frauen eine anomale Trichromie. Das bedeutet, dass sie es schwerer haben, zwischen einigen Farben zu unterscheiden. Meistens handelt es sich dabei um Rot und Grün.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Kurz gesagt, die Wahrscheinlichkeit, dass diese Brille bei Ihnen funktioniert, ist viel höher als nicht. Probieren Sie sie aus. Diese Brille funktioniert bei vier von fünf Menschen mit roter und grüner Farbenblindheit. Es gibt Versionen für den Innenbereich und Versionen für draußen.

Es gibt mehrere Studien die zeigen, dass diese Brillen die Fehler bei den Farbtests von Ishihara und Farnsworth deutlich reduzieren können. Mit den oben genannten Informationen sollte es nicht überraschen, dass nur die Personen, die Probleme mit der Unterscheidung zwischen Rot und Grün hatten, die größten Verbesserungen erzielten.

Wie lange können Sie eine Brille für Farbenblinde tragen?

Eine Brille für Farbenblinde kann den ganzen Tag getragen werden. Sie können sie drinnen und draußen tragen, so dass Ihre Wahrnehmung des Farbsehens den ganzen Tag über verbessert werden kann.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Kann Farbenblindheit korrigiert werden?

Farbenblindheit kann bis zu einem gewissen Grad korrigiert werden. Das bedeutet, dass das Unterscheiden zwischen Farben für eine Person, die eine Brille für Farbenblinde trägt, einfacher sein könnte.

Allerdings kann eine Person, die farbenblind ist und von dieser Brille profitiert, Farben nicht genau so wahrnehmen wie eine Person ohne die Anomalien im Farbsehen. Denn wie Sie in der Abbildung oben gesehen haben, wird ein bestimmter Teil der Wellenlänge blockiert, was zu einer Wahrnehmung von mehr Farbtönen führt.

In den meisten Fällen ist das, was korrigiert wird, die Unterscheidung zwischen einer Menge von Objekten, die gelb aussehen. Diese können dann in Grün-, Rot- und Gelbtönen gesehen werden. Viele Menschen sehen die Farbe Lila, wenn sie eine Brille für Farbenblinde tragen.

Viele Menschen, die diese Brillen tragen, sagen dass ihre Umgebung die Lebendigkeit und die Sättigung der Farben erhöht. Dies führt auch zu einigen positiven Nebeneffekten wie einer verbesserten Tiefenwahrnehmung und einer besseren Wahrnehmung von Details.

Was ist mit dem Preis?

Die Preise für Brillen für Farbenblindheit reichen von 100 – 300 €. Abhängig von der Marke und dem Modell das Sie wählen, werden die Kosten variieren.

Der Hersteller pilestone bietet mehr der weniger preisintensiven Optionen, während die Firma enchroma mehr der Modelle im 300 € Bereich anbietet.

Die Unterschiede bei Brillen für Farbenblindheit

Trotz des Preisschildes werden Sie einen Unterschied in der Qualität feststellen, wenn es um Enchroma und Pilestone geht. Das sind die beiden wichtigsten Marken. Pilestone als die günstigere Variante hat keine Antireflexbeschichtung und einen dominanteren Spiegeleffekt im Vergleich zu den Gläsern von Enchroma.

Außerdem sind die Fassungen von Pilestone auch sehr einfach gefertigt. Das heißt, sie sind nicht so haltbar. Im Vergleich dazu hat Enchroma definitiv eine höhere Verarbeitungsqualität, kostet aber auch 3x so viel.

In Bezug auf die Wahrnehmung von Farben können beide funktionieren.

Sind sie in Ihrer Sehstärke erhältlich?

Ja, Brillen für Farbenblindheit sind auch in Ihren Werten verfügbar. Wir haben diese Brillen zur Zeit nicht auf Lager. Falls Sie Interesse an den Brillen haben, bitten wir um eine Meldung per Mail bevor Sie uns besuchen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 5 =