Warum reißen Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen reißen aufgrund von schlechten Bedingungen auf dem Auge oder wenn sie zu grob angefasst werden. Kontaktlinsen reißen typischerweise leichter, wenn der Wassergehalt mit der Tragezeit abnimmt und das Linsenmaterial selbst weniger flexibel wird. Dies geschieht oft, wenn sich die Augen trocken anfühlen. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt, wenn es um das Einreißen von Kontaktlinsen geht, ist die Art und Weise, wie die Träger die Linsen auf- und absetzen. Viele Menschen wischen sich über die Augen, um die Kontaktlinsen herauszubekommen, oder kneifen sie zusammen.

Wenn die Kontaktlinse eingeklemmt wird, zeigt das Linsenmaterial unter dem Mikroskop oft schon winzige Risse. Wenn der Träger die Linse auf das Auge setzt, bewegt sie sich bei jedem Blinzeln ein wenig aber das geschieht tausendfach am Tag. Dadurch wird auch das Kontaktlinsenmaterial belastet, was dazu führen kann, dass der winzige Riss die Kontaktlinse in zwei Teile spaltet.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Neben der mechanischen Beanspruchung, die die Kontaktlinsen während ihres Lebenszyklus ertragen müssen, kommen auch chemische Belastungen ins Spiel. Viele Menschen verwenden Kontaktlinsenpflegemittel, die nicht mit ihren Linsen kompatibel sind. Wenn das falsche Reinigungsmittel zur Reinigung einer Kontaktlinse verwendet wird, wird das Material in der Regel anfälliger für Risse.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie leicht eine weiche Kontaktlinse reißen kann und was Sie vermeiden sollten, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, damit Sie nicht mit einer gerissenen Kontaktlinse enden.

Ist es leicht, eine Kontaktlinse zu zerreißen?

Es ist in der Tat sehr einfach, eine Kontaktlinse zu zerreißen. Die meisten Kontaktlinsenträger haben bereits Erfahrungen mit einer gerissenen Kontaktlinse in der Hand oder auf dem Auge gemacht. Besonders wenn jemand neu im Umgang mit Kontaktlinsen ist und grob mit ihnen umgeht, zeigen sich Risse sehr schnell. Hinzu kommt, dass die Person nicht extrem grob mit den Linsen umgehen muss. Gerade wenn der Träger mehrere Versuche braucht, um sie auf das Auge zu bekommen, wird der Wassergehalt geringer und die Linse wird viel anfälliger für Risse.

Wenn die Kontaktlinse jetzt auch noch zusammengequetscht wird, entsteht schnell ein Riss. In manchen Fällen macht der Blister der Kontaktlinsen einen Riss wahrscheinlicher. Manche Tageskontaktlinsen zum Beispiel sind tolle Linsen, aber der Blister hat eine Beule an der Unterseite.

Dies führt in manchen Fällen dazu, dass der Träger die Kontaktlinsen ein wenig zu stark zusammendrückt. Wenn die Linse dann aus dem Blister herausgezogen wird, ist eine feine Linie in der Mitte der Linse zu sehen. Dies ist die erste Beschädigung des Linsenmaterials, die dazu führen kann, dass die Kontaktlinse bei der Verwendung auf dem Auge eine verminderte Sehschärfe aufweist und zerreißt.

In den obigen Absätzen habe ich erwähnt, dass eine ausgetrocknete Kontaktlinse empfindlicher bei der Handhabung reagiert. Nach einem langen Tag können die meisten Kontaktlinsenträger feststellen, dass sich die Linsen nicht mehr so feucht anfühlen, wie beim ersten Aufsetzen der Linsen am Morgen. Das ist auch der Grund, warum eingerissene Kontaktlinsen relativ häufig vorkommen. Nahezu jeder hat mal trockenere Augen.

Wie sieht eine gerissene Kontaktlinse aus?

Eine gerissene Kontaktlinse kann noch an einem Stück sein, aber man kann sehen, dass ein Riss irgendwo im Kontaktlinsenmaterial ist. Diese Kontaktlinse ist bereits gerissen und Sie sollten diese gerissene Linse nicht auf Ihr Auge setzen, auch wenn sie noch an einem Stück ist. Wenn der Riss größer geworden ist, ist die zerrissene Linse selbst für einen unerfahrenen Kontaktlinsenträger deutlicher zu erkennen.

Wie Sie auf dem Bild unten sehen können, ist ein kleiner Riss in der Mitte der Linse. Ich rate Kontaktlinsenträgern immer, sich die Kontaktlinse am Finger genau anzuschauen, bevor sie die Linse auf das Auge setzen. Schauen Sie sich die Linse an und wenn sie leicht angerissen aussieht, sei es an den Rändern der Linse oder in der Mitte, ersetzen Sie diese Linse einfach durch eine neue.

Wie vermeidet man eingerissene Kontaktlinsen?

Das Reißen einer Kontaktlinse sollte ein gelegentliches Vorkommnis sein. Wenn Sie jedoch häufiger mit diesem Problem konfrontiert werden, sollten Sie die folgenden Ratschläge beachten, um eingerissene Kontaktlinsen zu vermeiden.

  • Verwenden Sie einige Tropfen Kochsalzlösung auf der Linse und dem Auge, bevor Sie sie herausnehmen
  • Reiben Sie die Kontaktlinsen beim Reinigen nicht zu stark
  • Quetschen Sie Kontaktlinsen nicht
  • Versuchen Sie, Ihre Augen nicht übermäßig zu reiben, während Sie Ihre Kontaktlinsen tragen
  • Berühren Sie Ihre Kontaktlinsen nicht mit Ihren Fingernägeln

Wenn Sie vor dem Herausnehmen der Linse ein paar Tropfen Kochsalzlösung oder Augentropfen verwenden, verfügt das Kontaktlinsenmaterial über einen höheren Wassergehalt und ist daher flexibler, weniger anfällig für Risse und somit auch haltbarer. Apropos Haltbarkeit von Kontaktlinsen: Sie sind oft nur 0,4 Millimeter dünn. Wenn Sie Ihre Linsen reinigen, was ich als Optiker auch empfehle, reiben Sie sie nicht zu stark und nur etwa 30 Sekunden lang, sonst riskieren Sie, die Linse zu beschädigen.

Obwohl Kontaktlinsen sehr flexibel sind, haben sie ihre Grenzen. Ein Quetschen der Kontaktlinsen sollte unbedingt vermieden werden. Ein weiteres Tabu ist es, die Linsen mit den Fingernägeln zu greifen. Durch die geringe Auflagefläche der Nägel werden die Linsen mechanisch belastet, was die Gefahr des Reißens der Linsen erhöht.

Wenn Sie die Tipps hier in diesem Artikel befolgt haben und gelegentlich immer noch zwei halbe Kontaktlinsen im Auge haben, können Sie auf eine andere Marke umsteigen. Einige der Kontaktlinsen sind mehr oder weniger leicht zu zerreißen. Wenn Sie mit Ihren Kontaktlinsen nicht zufrieden sind, sprechen Sie mit einem Augenoptiker vor Ort. Er oder sie wird sich Ihre Augen genauer ansehen und Ihnen eine Linse empfehlen, die am Besten für Sie geeignet ist.

Kann man eine gerissene Kontaktlinse reparieren?

Eine gerissene Kontaktlinse kann nicht mehr repariert werden. Setzen Sie eine beschädigte Kontaktlinse nicht auf Ihr Auge, da dies Ihr Auge schädigen kann und zu einem übermäßigen Fremdkörpergefühl führt.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × eins =