Schwierigkeiten beim Herausnehmen von Kontaktlinsen? Einfache Techniken, um sie herauszubekommen

So öffnet man die Augen um die Kontaktlinse einzusetzen

Wenn Sie Schwierigkeiten haben Ihre Kontaktlinsen zu entfernen, ist dieser Artikel perfekt für Sie. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben werden Sie verschiedene Techniken kennen, um die Kontaktlinsen herauszubekommen. Bevor wir beginnen: es ist wichtig immer einen Spiegel zu verwenden. So sind die Kontaktlinsen auf Ihrem Auge einfacher zu finden. Waschen Sie auch immer Ihre Hände, bevor Sie beginnen.

Im ersten Teil werden wir darüber sprechen, wie Sie die Kontaktlinsen herausbekommen, wenn Sie sie im Spiegel auf Ihrem Auge sehen können. Wenn Sie einen Spiegel verwenden, stellen Sie sicher, dass die Umgebung gut beleuchtet ist. Sie können eine weiche Kontaktlinse auf Ihrem Auge ziemlich leicht erkennen, weil die Ränder der Linse auf dem weißen Teil Ihres Auges sichtbar sind.

Wenn Sie harte Kontaktlinsen verwenden, sind diese in den meisten Fällen nicht so gut sichtbar, da sie nur einen Teil Ihrer Hornhaut bedecken. Wenn ein Licht von der Seite Ihr Auge anstrahlt, können Sie die Ränder der Linse sehen und sie leichter finden. Aber zuerst werden wir uns darauf konzentrieren, wie man eine weiche Kontaktlinse entfernt.

Was ist zu tun, wenn Sie Ihre Kontaktlinsen nicht herausbekommen?

Ein wichtiger Faktor beim Entfernen der Kontaktlinsen ist, dass Sie die Ober- und Unterlider zur Seite schieben. Denn wenn diese die Kontaktlinse noch bedecken während Sie versuchen, die Kontaktlinsen aus dem Auge zu entfernen, werden Sie es viel schwerer haben. Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen der Kontaktlinsen ist für einen Rechtshänder geschrieben. Wenn Sie Linkshänder sind, tauschen Sie einfach links und rechts und Sie werden es schaffen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die Lösung ist hier, die Fingerspitzen genau auf die Kanten Ihrer Augenlider zu setzen, wo sich Ihre Wimpern befinden. Ziehen Sie dabei ständig an Ihren Lidern, um sie aus dem Weg zu haben. Die folgende Anleitung kann für beide Augen verwendet werden.

  • Legen Sie den rechten Mittelfinger auf das Unterlid Ihres Auges.
  • Legen Sie den linken Mittelfinger auf das Oberlid.
  • Ziehen Sie nun Ihre Augenlider auseinander und schauen Sie in den Spiegel.
  • Greifen Sie mit dem Zeigefinger und dem Daumen der rechten Hand die Kontaktlinse im unteren Drittel.

Dies ist die gängigste Art weiche Kontaktlinsen vom Auge zu nehmen. Aber es gibt auch andere Techniken, die Sie ausprobieren können, um die Kontaktlinsen herauszubekommen. Eine davon ist, die Kontaktlinse auf die Nasenseite des Auges zu schieben. Auf diese Weise kann sich die Kontaktlinse nicht mehr so gut an das Auge anschmiegen und lässt sich oft viel leichter mit Daumen und Zeigefinger greifen und entfernen, wenn sie mehr auf dem weißen Teil des Auges liegt.

Manche Menschen streichen ein paar Mal über die Kontaktlinsen, bis sich die Linsen zusammenschieben und leicht entfernt werden können. Mir persönlich gefallen die ersten Optionen viel besser, da sie im Vergleich zur Wischmethode kontrolliertere Bewegungen beinhalten.

Können Sie ein Entfernungswerkzeug wie einen Saugnapf verwenden, um weiche Kontaktlinsen aus Ihrem Auge zu entfernen?

Ja, das können Sie. Je nach Kontaktlinsenmaterial funktioniert das in Ihrem Fall oder nicht. Es gibt größere und kleinere Exemplare. Normalerweise empfehle ich meinen Kunden diese Option nicht, da es sich um einen zusätzlichen Gegenstand handelt, den Sie täglich reinigen müssen, und oft reinigen Kontaktlinsenträger die Entfernungswerkzeuge nicht richtig. Ich empfehle daher, sich an die oben genannten Lösungen zu halten.

Wie entfernt man harte Kontaktlinsen?

Harte Kontaktlinsen lassen sich im Vergleich zu weichen Kontaktlinsen oft viel leichter entfernen. Denn harte Kontaktlinsen fallen oft einfach aus dem Auge. Aber bevor wir beginnen, stellen Sie sicher, dass die Kontaktlinse auf eine weiche Oberfläche wie ein Handtuch fällt und nicht direkt in das Waschbecken.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die Ziehmethode zum Entfernen harter Kontaktlinsen:

Den meisten Menschen fällt es leichter, die Linsen zu entfernen, wenn sie die Lider an der Schläfenseite straff ziehen. Besonders am Anfang kann diese Technik ein wenig herausfordernd sein, da sie das perfekte Timing dafür erfordert, wohin man schaut, wann man zieht und wann man die Augen schließt. Das hört sich kompliziert an, aber wenn Sie es im Video oben sehen, wird es Ihnen viel klarer werden. Folgen Sie einfach den Schritten unten:

  • Lehnen Sie sich mit dem Kopf nach vorne, so dass Sie den Tisch oder das Waschbecken vor sich sehen.
  • Schauen Sie nach unten und legen Sie den Zeigefinger auf die Schläfenseite Ihres Auges.
  • Ziehen Sie nun die Lider mit dem Finger zur Schläfenseite und blinzeln Sie kräftig.
  • Wenn die Kontaktlinse noch auf Ihrem Auge ist, wiederholen Sie den Vorgang.

Meiner Meinung nach ist dies die beste Methode, um eine harte Kontaktlinse aus dem Auge zu bekommen, da man nur minimalen Druck auf die Linse ausübt und keinen zusätzlichen Sauger benötigt. Aber wie gesagt, es könnte ein wenig Übung erfordern, bevor diese Technik für Sie funktioniert. Lassen Sie sich also nicht zu früh frustrieren und üben Sie weiter.

Die Quetschmethode zum Entfernen harter Kontaktlinsen:

Bei der zweiten Methode benutzen Sie Ihre Augenlider, um die Kontaktlinse aus dem Auge zu kneifen. Genauer gesagt müssen Sie die Ränder Ihrer Augenlider unter die Kontaktlinse schieben, damit diese den Kontakt mit Ihrer Hornhaut verliert. Dies funktioniert, indem Sie einen Zeigefinger sowohl am Unterlid als auch am Oberlid genau dort platzieren wo sich Ihre Wimpern befinden. Nun müssen Sie einen leichten Druck auf Ihre Augenlider in Richtung Auge und Linsen ausüben, so als würden Sie Ihr Auge mit Ihren Fingern schließen. Sehen Sie sich das Video oben an, um eine visuelle Erklärung zu erhalten.

Die Saugnapfmethode zum Entfernen harter Kontaktlinsen:

Bei dieser Methode benötigen Sie ein Entfernungswerkzeug, das ein kleiner Hohlsauger aus Gummi ist. Normalerweise erhalten Sie diesen in den meisten optischen Geschäften oder bei Ihrem örtlichen Optiker oder online. Hier gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Sauger mit Desinfektionslösung benetzen.
  • Spülen Sie den Saugnapf mit Kochsalzlösung ab.
  • Setzen Sie den Saugnapf im unteren Drittel der Kontaktlinse an.
  • Ziehen Sie ihn heraus und ein wenig nach oben, während Sie die Linse entfernen.

Wie Sie sehen gibt es eine Vielzahl von Techniken, die Sie anwenden können wenn Sie Schwierigkeiten haben, Kontaktlinsen von Ihrem Auge zu entfernen. Eine Sache, die Sie neben dem Fokus auf Hygiene berücksichtigen sollten, ist Geduld. Wenn Sie neu im Umgang mit Kontaktlinsen sind, werden Sie in den meisten Fällen Mühe haben, sie herauszubekommen, und es wird mehrere Versuche brauchen, bis Sie sie zwischen den Fingern halten.

In manchen Fällen, wenn es länger als 45 Minuten dauert und Sie das Gefühl haben, dass Ihre Augen die Versuche, sie herauszubekommen, nicht mehr aushalten, rufen Sie Ihren Augenarzt an. Er wird Ihnen gerne weiterhelfen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 3 =