6 Fragen, die vor dem Kauf von Gleitsichtgläsern zu stellen sind

Das Bild zeigt einen Mann mit Brille und den Text 6 Fragen, die vor dem Kauf von Gleitsichtgläsern zu stellen sind

Stellen Sie Ihren Optiker ein paar Fragen, um zu entscheiden, welche Gleitsichtgläser gewählt werden sollen. Es ist immer gut für Sie, sich die Empfehlung des Fachmanns anzuhören und dann die anderen Optionen durchzugehen.

Auf diese Weise können Sie besser verstehen, warum der Optiker eine spezielle Lösung für Sie gewählt hat.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, sind Sie besser gerüstet, um mit Ihrem Augenoptiker über Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu sprechen.

Was wird sich für mich mit meinen neuen Brillenwerten in meinen Gleitsichtgläsern ändern?

In einigen Fällen ist es sinnvoll, zusätzlich zu normalen Gleitsichtgläsern Bildschirmarbeitsplatzbrillen zu verwenden. Das kann der Optiker feststellen, nachdem er Ihre Augen auf den erforderlichen Arbeitsabstand getestet hat.

Die Frage gibt Ihnen wertvolle Hinweise, was Sie von Ihren neuen Gleitsichtgläsern erwarten können. Auf diese Weise können Sie unangenehme Überraschungen vermeiden.

Das Bild zeigt das klare Sichtfeld in einer farbigen Darstellung. Die Farbe Blau steht für die Brillenglasstärke für die Fernsicht in der oberen Hälfte der Gleitsichtbrille.

Die untere Hälfte der Brillengläser ist in den Farben Grün, Orange und Rot gehalten. Rot steht für die maximale Leseunterstützung.

Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, verändert sich die Breite im klaren Sehfeld mit zunehmendem Alter und damit stärkerer Lesekraft.

Wann sollten Sie zur Lese- oder Computerbrille wechseln?

Als allgemeine Faustregel gilt, wenn Sie 50 Jahre alt sind werden Sie wahrscheinlich von mehreren Brillen profitieren. In diesem Alter verlieren Ihre Augen die Fähigkeit, sich auf nähere Objekte zu fokussieren.

Um die verlorene Fähigkeit auszugleichen, neigen viele Menschen dazu, mit ihren Gleitsichtbrillen den Kopf stark in den Nacken zu legen, um auf dem PC-Bildschirm zu lesen. Dies ist der Moment, um über eine Computerbrille/Bildschirmarbeitsplatzbrille nachzudenken.

Normale Gleitsichbrillen oder Gleitsichtbrillen für den Computer

Denn eine Computerbrille ermöglicht Ihnen, den PC-Bildschirm klar zu sehen und gleichzeitig eine natürliche Kopf- und Nackenposition beizubehalten.

Warum könnten Gleitsichtgläser bei Ihnen nicht funktionieren?

Es gibt ein paar Dinge, die dazu führen könnten, dass Gleitsichtgläser bei Ihnen nicht funktionieren.

  • Falsche Erwartungen
  • Zwei verschieden benötigte Sehstärken in jedem Auge (Anisometropie)
  • Die falschen Brillenwerte/Zentrierung

Falsche Erwartungen

Wenn Sie sich Verkaufsbroschüren von Gleitsichtgläsern ansehen, werden Sie viel irreführende Werbung finden. Die klaren Sehfelder werden oft viel zu vorteilhaft dargestellt.

Sie könnten so breit sein wie theoretisch dargestellt. In den meisten Fällen werden sie es aber nicht sein. Der Grund dafür ist in den meisten Fällen der benötigte ADD-Wert.

Dieser ADD-Wert ist umso höher, je mehr Leseunterstützung Sie von Ihren Gleitsichtgläsern benötigen. Er ist in der Regel umso höher, je älter Sie werden, und stagniert bei etwa 2,00 bis 2,50 Dioptrien.

Aber bei etwa zwei Dioptrien des ADD-Wertes wird das klare Sichtfeld in der unteren Hälfte der Gläser recht klein sein. Wenn Sie also erwarten, ein sehr weites klares Sichtfeld zu erhalten, wie in der Verkaufsbroschüre angegeben, und Ihre Gläser nicht Ihren Erwartungen entsprechen, werden Sie diese Art von Gläsern nicht akzeptieren.

Wenn Sie mehr darüber lesen möchten, wie groß Ihr Sichtfeld bei Ihren neuen Gleitsichtgläsern sein wird, lesen Sie diesen Artikel hier.

Zwei verschieden starke Sehstärken in jedem Auge (Anisometropie)

Zwei unterschiedliche Brillenträger mit Gleitsichtbrillen werden mit dem gleichen Glasdesign wahrscheinlich nicht das gleiche Seherlebnis haben. Die klaren Sehfelder ändern sich bei unterschiedlichen Brillenwerten und damit auch die Ablenkung des Bildes. Was bedeutet diese Ablenkung des Bildes für Sie?

Beobachten Sie hierür den Stift hinter den Brillengläsern. Achten Sie auf den Versatz des Stiftes im Brillenglas. Sobald SIe blickbewegungen durchführen kommt es zu diesem Effekt bei allen Gläsern.

Slab off prismen Glas

Das bedeutet, je mehr Sie nach unten schauen müssen, um durch die Lesezone zu blicken, desto mehr könnten Sie Doppelbilder oder visuellen Stress erleben.

Glücklicherweise sind viele Menschen in der Lage, sich an Gleitsichtgläser mit Anisometropie anzupassen. Wenn nicht, könnten Sie von verschiedenen Lösungen profitieren, wie z.B. von einem Slab Off. Mehr darüber können Sie hier lesen.

Falsche Brillenwerte oder Zentrierung der Gläser

Bei Gleitsichtbrillen ist es für Sie als Kunde schwer zu beurteilen, ob das von Ihnen getragene Produkt korrekt ist. Wenn bei Gleitsichtgläsern Probleme auftreten, liegt es oft an einer falschen Vermessung, die Ihnen die Gewöhnung an die Gläser erschwert oder gar unmöglich macht.

Wenn jeweils ein Auge untersucht wird, sollten die Augen daraufhin überprüft werden, wie sie danach zusammenspielen. Dies alles geschieht in der Ferne.

Sichtfeld einer Varilux X visible

Dann werden Sie sich den Leseabstand genauer ansehen. Natürlich sollten Sie beim Lesen ganz klar sehen können. Allerdings sollte die Leseunterstützung in Ihren Gleitsichtgläsern so gering wie möglich sein. Denn nur dann haben Sie die größtmöglichen Sehbereiche.

Wenn die Leseunterstützung (Add Wert) zu schnell gemessen wird, ist sie wahrscheinlich zu hoch. Im Moment des Tests können Sie gut lesen. Aber nachher haben Sie ein unnötig eingeschränktes Sichtfeld.

Wann sollten Sie mit Gleitsichtgläsern starten?

Der richtige Zeitpunkt für Gleitsichtgläser ist, wenn Sie dazu neigen, beim Lesen die Arme auszustrecken, um klarer zu sehen. Wenn Sie zu früh Gleitsichtgläser kaufen, werden Sie sie nicht annehmen.

Sie würden Ihnen nur ein verschwommenes Sehen in der unteren Hälfte, im Seitenbereich der Gläser ermöglichen.

Wann soll ich anfangen eine Gleitsichtbrille zu tragen

Wenn Sie jedoch zu lange warten, wird es Ihnen schwerer fallen, sich an Ihre Gleitsichtbrillen zu gewöhnen. Denn je länger Sie warten umso höher muss die Leseunterstützung sein und, desto geringer ist die Breite des scharfen Sichtfeldes, die Sie erhalten. Sie müssen also Ihre Nase noch mehr in die Richtung richten, in der Sie klar sehen wollen.

Welche Optionen haben Sie mit Ihren neuen Gleitsichtgläsern?

Es gibt eine Vielzahl von Optionen, wenn es um Ihre Gleitsichtgläser geht. Deshalb ist es sinnvoll, die Optionen mit Ihrem Optiker durchzugehen. Hier sind einige Informationen, die je nach Ihren Bedürfnissen zu berücksichtigen sind:

  • Anti-Beschlag-Beschichtungen
  • Verbesserter UV-Schutz mit Beschichtungen
  • Dünnere Materialien
  • Tönungen
  • Gebogene Gläser für ein größeres Gesichtsfeld
  • Entspiegelungen
  • Blaulicht-Filter
  • Unterschiedliche Längen von Gleitsichtgläsern
  • Individuell positionierte Lesezonen für ein größeres Sichtfeld
  • Pflegeleichtbeschichtungen

All diese Optionen können Ihre Erfahrung mit Ihren Gleitsichtgläsern verbessern oder sogar zu einer Unverträglichkeit führen, wenn die falschen option gewählt wurden. Deshalb ist es so wichtig, darüber zu sprechen, was für Sie wichtig ist.

Zudem ist es immer gut wenn der Optiker versteht wie Ihr Tag strukturiert ist und welche Abstände Sie benötigen oder welche Geräte Sie benutzen.

Erhalten Sie mit Ihren Gleitsichtbrillen eine Zufriedenheitsgarantie oder eine Geld-zurück-Garantie?

Wenn es um Gleitsichtbrillen geht, erhalten Sie in der Regel eine Geld-zurück-Garantie. Dies ist wichtig, da Sie vor dem Kauf keine Erfahrung sammeln können. Fragen Sie also genau nach, wie lange Sie diese Garantie haben und was sie abdeckt.

Nach so vielen Jahren in der Optikindustrie kann ich Ihnen sagen, dass die Leute meistens mehr über die Möglichkeiten der Gläser fragen sollten.

Wenn ich meinen Kunden einige grundlegende Optionen beschreibe, z.B. ob sie ihren Laptop oft benutzen und ob wir ihre Gleitsicht auf den Laptop optimieren soll, sagen sie, dass sie beim Kauf ihrer Gleitsichtgläser nie danach gefragt wurden.

Gehen Sie also die Fragen der Reihe nach durch und fragen Sie sich, wo und wie lange die Gleitsichtbrillen getragen werden sollen. Ich verspreche Ihnen, dass das Ergebnis eine besser auf Sie abgestimmte Version Ihrer Gleitsichtgläser sein wird, die Ihren Bedürfnissen für mehr Sehkomfort entspricht.

Ich wünsche Ihnen einen großartigen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 2 =