Wie Sie für eine Kontaktlinsenanpassung von einem anderen Optiker zu uns wechseln

Gerade bei spezielleren Kontaktlinsen-Versorgungen, zum Beispiel bei Keratokonus Versorgungen, ist es sinnvoll zu wissen, was Sie zurzeit tragen. Unsere Empfehlung ist immer, uns zuerst einmal zu besuchen und die Wünsche mit uns zu besprechen. Wenn das passiert ist und Sie von Ihrem bisherigen Optiker/ Linsen-Institut zu uns wechseln möchten, dann sollten Sie folgende E-Mail an Ihren jetzigen Optiker / Linsen-Institut schicken.


Liebes Optik Mustermann Team,

ich würde die Anpassung meiner Kontaktlinsen gerne bei den Brillenmacher Wallstadt weiterführen. Bitte senden Sie alle Daten bezüglich meiner Linsen an info@die-brillenmacher-wallstadt.de Hierzu gehören:

  • Brillenwerte
  • Topografien
  • Linsenparameter
  • Bezeichnung der Linsen und Hersteller
  • Material der Linsen

Zudem bitte ich Sie, die jetzigen LOT Nummern beim Hersteller für eine weitere Anpassung freizugeben, damit meine Linsenanpassung durch Die Brillenmacher Wallstadt fortgeführt werden kann.

Vielen lieben Dank

Mit freundlichen Grüßen



Der Hintergrund für diese Email ist, dass wir als Optiker sehen, was wir an einer Linse optimieren würden, wir aber nicht gesagt bekommen, was sich hinter der Linse verbirgt, wenn Ihre Linse nicht durch den ursprünglichen Anpasser freigegeben wurde.

Gerade wenn alles gut ist mit der Kontaktlinse und Sie die Linsen einfach nur nachbestellen wollen, ist das der einfachste Weg. Wenn sich allerdings der Anpasser querstellt und die Linsen nicht freigeben möchte beim Hersteller, passen wir die Kontaktlinsen einfach neu an.

Die ursprünglichen Daten in Bezug auf die Form des Auges (Topographie) sind allerdings trotzdem von Bedeutung, da wir hier noch mehr Informationen über die Änderungen im Verlauf der letzten Jahre erhalten. Wenn Sie diese allerdings nicht haben, geht es auch ohne. Wir nehmen ohnehin alles neu auf.

Hier beschreibt einer unserer Kunden die ersten Erfahrungen mit Speziallinsen.

Unsere Optiker/Optikermeister sind mit allen Versorgungen von Kontaktlinsen und Speziallinsen vertraut. Auch wenn die Augen zuvor operiert wurden und Sie beispielsweise Tranplantate Hierzu gehören zum Beispiel:

  • Keratokonuslinsen
  • Sklerallinsen
  • Formstabile (harte) Kontaktlinsen
  • Hybridlinsen
  • Versorgung mit Speziallinsen nach Descemet Membrane Endothelial Keratoplasty (DMEK)
  • Versorgung mit speziellen Kontaktlinsen nach Lamelläre Transplantation
  • Versorgung mit speziellen Kontaktlinsen nach Femto-Keratoplastik
  • Versorgung mit Kontaktlinsen nach Crosslinking
  • Versorgung mit Kontaktlinsen bei Sicca Syndrom
  • Versorgung mit Kontaktlinsen nach Perforierende Keratoplastik

Wenn das ganze für Sie interessant klingt, können Sie sich gerne bei uns melden. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail und unsere erfahrenen Kontaktlinsenanpasser werden sich dann bei Ihnen melden.

Wir freuen uns schon auf Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn + sechzehn =