Tipps gegen brennende Kontaktlinsen

Das Bild zeigt unsere Augenoptikermeisterin und einen Text mit einer Checkliste, mit Tipps, die vermeiden, dass ihre Kontaktlinsen brennen

Hier in diesem Artikel erfahren Sie, welche Gründe es für brennende Kontaktlinsen auf dem Auge gibt und was Sie dagegen unternehmen können.

Die Kontaktlinsen brennen immer nur, wenn Sie ihre Kontaktlinsen frisch aufsetzen

Wenn Sie die Kontaktlinsen frisch aus der neuen Packung holen, könnte es sein, dass ihre Augen gereizt auf einen Konservierer reagieren. Diese finden sich oft in der Lösung, in der ihre neuen Kontaktlinsen eingelagert sind. Aus diesem Grund empfehlen wir die Kontaktlinsen vor dem aufsetzen nochmals mit konservierungsmittelfreier Kochsalzlösung abzuspülen. 

Das sorgt dafür, dass der größte Teil der Konservierer von der Kontaktlinse gespült wurde und das Auge auf Dauer weniger gereizt reagiert. Auch wenn auf Ihren Aufbewahrungsflüssigkeiten steht, dass Sie diese zum Nachbenetzten der Kontaktlinsen verwenden können, raten wir Ihnen davon ab. Denn auch hier sind Inhaltsstoffe, die das Auge mit der Zeit reizen können.

Die Kontaktlinsen brennen immer nach längerem Tragen

Eventuell bilden sich beim Tragen vermehrt Ablagerungen in Kombination mit ihrem Tränenfilm. Falls Sie eine All in One Lösung verwenden, ist ein Wechsel auf ein intensiveres Peroxidsystem zu empfehlen. Das könnte das Problem der Ablagerungen schon beseitigen.

Außerdem sollten Sie die Kontaktlinsen stets abrubbeln. Legen Sie hierfür die Kontaktlinsen bevor Sie sie in die Aufbewahrnungslösungs legen auf die Handinnenfläche, geben Sie ein Paar tropfen Kochsalzlösung oder All in One Lösung hinzu und reiben Sie die Kontaktlinse bitte 30 Sekunden ab. Das löst die Ablagerungen zusätzlich. Danach können Sie die Kontaktlinsen nochmals abspülen, um die gelösten Teilchen von den Kontaktlinsen zu trennen. Jetzt sind die Kontaktlinsen bereit zum Einlagern in die Reinigungs- und Aufbewahrungslösung.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hier in dem Video sehen Sie unterschiedliche Kontaktlinsen, die richtig gut oder gar nicht mit dem Auge harmonieren.

Die Kontaktlinsen brennen schon nach kurzer Zeit

Die Kontaktlinsen könnte mit der Zeit nämlich auch abtrocknen. Das führt dann zu erhöhter Reibung und die Reibung dann zum Brennen. Hier schafft oft ein Wechsel des Kontaktlinsenmaterials Abhilfe. Wichtig ist, dass wir Ihre Augen unter dem Mikroskop sehen. Wir können Ihnen direkt sagen, woher die Probleme kommen könnten und welche Schritte wir gemeinsam gehen sollten um, das brennende Gefühl zu vermeiden.

Weitere Tipps falls ihre Kontaktlinsen brennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.