Gleitsichtbrillen mit Tönung [Alle Modelle]

Tönungen oder photochrome Brillengläser regulieren automatisch ihren Farbton der Intensität entsprechend der UV-Strahlung oder der Helligkeit in ihrer Umgebung. Wenn Sie also lichtempfindlich sind und eine automatische Tönung als angenehm empfinden, könnten selbsttönende Gläser genau das Richtige für Sie sein.

Es gibt sehr unterschiedliche Produkte auf dem Markt. In diesem Artikel werden wir diese diskutieren und die Unterschiede in Alltagssituationen beschreiben.

(Das Bild zeigt verschiedene Tönungsstufen je nach Verwendung.) Bitte beachten Sie, dass die Gläser der Signatur- Serie im Auto nicht getönt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen hier alle Optionen vorstellen, die Sie auf dem Markt bekommen können. Nicht jeder Hersteller von Gleitsichtgläsern verfügt über alle verfügbaren Farben. Die meisten Gleitsichtgläser werden mit der Option von Grau und Braun geliefert.

Es sind jedoch viel mehr Farben verfügbar, wenn Sie einen Wechsel Ihrer Gleitsichtbrillen-Marke in Betracht ziehen könnten.

Einige Leute rufen an, um uns mitzuteilen, dass nicht jede hier aufgeführte Farbe in ihrem Land erhältlich ist. Was auch wahr sein kann. In Deutschland sind selbstetönende Gläser derzeit bekannt für die Vantage Line.

Was großartig ist und die Leute lieben sie, aber ich muss sie von Novacel bekommen. Sie sind die einzigen in Deutschland, die diese Produkte verkaufen. Manchmal muss man nur ein paar Brillenglashersteller anrufen, um diese Dinge herauszufinden.

Klassische selbsttönende Gläser (Transition Signature-Serie)

Diese reagieren wie bereits erwähnt auf UV-Licht. Je mehr UV-Licht in Ihrer Umgebung vorhanden ist, desto dunkler werden sie. Wenn selbsttönende Gläser in Innenräumen verwendet werden, ist ihre Tönung am schwächsten. In diesen Fällen ist sie kaum wahrnehmbar. Weil die Brillengläser so klar sind.

Wenn die Sonne jedoch stark scheint, erscheint in den Gläsern eine dunkle und starke Tönung wie bei einer Sonnenbrille.

Aufgrund der Reaktion auf UV-Licht bleiben diese Gläser im Auto oft klar, da viele Windschutzscheiben heute UV-Licht blockieren. Ihre Gläser färben sich also erst beim Verlassen des Autos ein.

Bei sehr warmen Temperaturen färben sich die selbsttönenden Brillengläser etwas langsamer und bleiben etwas weniger dunkel. Das Gegenteil geschieht in einer sehr kalten Umgebung.

Wenn es draußen wirklich kalt ist, werden Tönungen einen leichteren Farbton erzeugen, auch wenn es dunkel ist. Die Signature-Serie ist auch die am schnellsten reagierende Tönung, die Sie bei den selbsttönden Modellen erhalten können.

Transition Gen 8-Gläser (Nachfolger der Signaturen -Serie)

Die Version GEN 8 ist in den gleichen Farben wie der vorherige Farbton erhältlich. Der Unterschied zu seinem Vorgänger ist die schnellere Reaktion. Die neuen Brillengläser sind bis zu 3 Minuten schneller bei der Tönung von dunkel nach klar.

Jetzt sind die Gläser noch klarer, wenn sie nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt sind und im Freien sind sie dunkler. Darüber hinaus zeigten sich einige Kunden besorgt über die Haltbarkeit der Gläser, die ebenfalls verbessert wurde.

Sie bleiben über einen längeren Zeitraum erhalten. Die Labortests über einen Zeitraum von zwei Jahren zeigten eine größere Beständigkeit in der Leistung beim Wechsel von dunkel zu klar und umgekehrt. Sie altern nicht so schnell wie die Signaturserie.

Blendschutz auch im Auto (Transitions Xtraktiv)

Diese Art der Selbsttönung hat auch eine leichte Tönung bei Nacht. Die Besonderheit ist, dass diese Gläser auch hinter der Windschutzscheibe reagieren und in Abwesenheit von UV-Strahlung nachdunkeln (sie erreichen ca. 50 % Tönung).

Bei sehr warmen Temperaturen erfolgt die automatische Verdunkelung der Gläser schneller als bei der Signature-Serie.

Hier sehen Sie die verfügbaren Farben für die Xtractive-Aufstellung.

Wenn Sie möchten, dass der Farbstoff im Auto aktiv ist, sollten Sie diese Brillengläser ausprobieren und testen. Wenn Sie einen realen Vergleich zwischen dem neuen GEN 8 und dem Xtraactive wünschen, wird Ihnen dieses Video einige großartige Informationen liefern.

Das Beste aus zwei Welten (Transitions Vantage)

Eine besondere Art von selbsttönenden Brillengläsern ist die Vantage-Version. Diese kombiniert die Verdunkelung Ihrer Brille mit Polarisation. Viele Leser, die den Effekt polarisierter Brillengläser schätzen, werden wahrscheinlich jetzt lächeln.

Das bedeutet, dass Sie durch ein dunkleres Brillenglas nicht nur vor Blendung geschützt sind, sondern dass Reflexionen zusätzlich absorbiert und die Blendung deutlich minimiert wird.

Der Grundfarbton dieser Gläser ist kaum wahrnehmbar und besitzt einen Blendschutz der Kategorie 3 bei starker Sonneneinstrahlung.

Diese Tönung ist ideal, wenn Sie sich oft im Freien in der Nähe von Schnee, Wasser oder großen reflektierenden Flächen aufhalten. Im Fahrzeuginnenraum haben diese Gläser eine mäßige Tönung.

Je stärker sie getönt sind, desto stärker ist die Wirkung der Polarisation. Ich mag diese Tönung wirklich sehr und empfehle sie oft Menschen mit einer geringeren Sehstärke.

Beobachten Sie einfach die Blendung auf der Windschutzscheibe. Sie werden den Unterschied zwischen einem polarisierten und einem nicht-polarisierten Glas erkennen. Sie können die Sitze auf der linken Seite viel deutlicher sehen.

Der Grund dafür ist, dass dieser Farbton nicht in allen Materialien verfügbar ist, die Sie mit den anderen Übergangsfarbtönen wählen konnten. Daher ist es keine Option, Ihr Gleitsichtbrillenglas dünner zu machen.

Die Wahl eines randlosen Rahmens wird auch nicht mit der Transitions Vantage funktionieren. (Zumindest in Deutschland und ich habe viele Firmen angerufen)

Die Vantage-Linie ist nur in Grau erhältlich.

Performance Farben

Sind Sie bereit, Ihr Spiel auf die nächste Stufe zu bringen?

Die Auswahl der verschiedenen Leistungsfarben hat drei verschiedene Farbtöne. Keine davon ist für das Autofahren geeignet, da die natürliche Farbwahrnehmung beim Blick durch diese Gläser verändert werden kann. Sie eignen sich jedoch hervorragend für Golfspieler.

Der Kontrast wird viel höher sein, und Sie können dem Ball leicht folgen, egal ob er in der Luft ist oder gerade auf dem Grün landet. Die leistungsstarke Reihe von selbsttönenden Gläsern ist in den Farben Feuerbraun und Power Purple erhältlich.

Die Cabrio-Sonnenbrille (Transitions zum Auto fahren)

Brillengläser zum Auto fahren sind kombiniert aus einer automatische Selbsttönung mit Polarisation. Der Unterschied zur Transitions Vantage-Version besteht darin, dass Drivewear-Brillengläser bereits in der leichtesten Tönung vergleichbar mit einer leicht getönten Sonnenbrille sind.

Es ist nicht für den Einsatz in der Nacht geeignet, bietet aber tagsüber einen sehr angenehmen Kontrast. Das Besondere an dieser Brille ist, dass sie die Farben verändert, während sie dunkler wird.

Im weniger getönten Zustand haben diese Gläser einen olivgrünen Ton, der hinter der Windschutzscheibe dunkler und kupferfarbener wirkt. Für Sie bedeutet der Kupferton einen sehr angenehmen Kontrast.

Wenn Sie aus dem Auto aussteigen und die Sonne kräftig scheint, kommt es zu der intensivsten Tönung dieser Gläser. Selbst dann haben diese Gläser die Blendschutzklasse 3 und sind rotbraun getönt.

Hier sehen Sie die sich verändernde Färbung der Gläser zum Auto fahren.

Erhalten Sie hier einige Tipps zur Auswahl Ihrer nächsten Tönung

Wie Sie sehen können, gibt es einige Varianten von selbsttönenden Brillengläsern. Sie sollten vor dem Kauf die folgenden Fragen stellen:

Bin ich stark oder schwach empfindlich für Blendung?

Sobald Blendempfindlichkeit vorhanden ist, empfehlen wir eine separate Sonnenbrille für das Autofahren, die ideal polarisiert ist. Die Vantage- und Xtractive-Varianten reagieren wie oben erwähnt auch im Auto, allerdings nur mit einer Tönung von etwa 50 %.

Dies entspricht einer relativ hellen Tönung der Sonnenbrille, die einen geringen Blendschutz hat. Im Freien sind solche Gläser jedoch viel dunkler und die Polarisation der Vantage-Variante kann ihr volles Potenzial entfalten.

Ich halte mich oft in einer Gegend auf, in der die Temperaturen im Allgemeinen höher sind als im schönen Mannheim (im Herzen Deutschlands).

Die Frage mag ein wenig seltsam klingen, aber die verschiedenen Varianten der selbsttönenden Gläser reagieren bei unterschiedlichen Temperaturen unterschiedlich.

Bei winterlichen Temperaturen sind die Gläser etwas stärker und schneller und werden wieder etwas langsamer klarer.

Die Xtractive-Variante reagiert jedoch auch bei sehr warmen Sommertemperaturen schneller und gewährleistet auch bei Hitze eine schnellstmögliche Anpassung der Tönung.

Erwarte ich, dass sich der Farbton hinter der Windschutzscheibe meines Autos verdunkelt?

Wenn Sie eine Reaktion der selbsttönenden Brillengläsern hinter der Windschutzscheibe erwarten und eine Tönung von etwa 50 % ausreichend ist – dann ist die Xtractive- oder Vantage-Brille Ihr idealer Begleiter.

Sie können diese Tönung auch jederzeit in unserem Shop testen. Wir halten immer Mustergläser für Sie bereit. Anbei finden Sie eine Übersicht über alle selbsttönenden Gläser und in welchen Farbvarianten sie erhältlich sind.

Blaulichtfilter mit Tönung

Ein Blaulichtfilter wird automatisch von der Tönung der Transitions-Gläser begleitet. Für Situationen, in denen die Tönung kaum wahrnehmbar ist, haben Sie einen leichten Blaulichtfilter von 20 % für die Signaturvariante und 34 % für die Transitions Xtractive.

Sobald die Gläser abgedunkelt sind, werden bis zu 85 %, 88 % des Blaulichts herausgefiltert. Vergleichen Sie einfach die vier Optionen, die Sie erhalten können, wenn Sie über Blaulichtfilter sprechen.

  • Blauschnittgläser bis zu 420 nm (die Tönung ist kaum wahrnehmbar)
  • Blauschnittgläser, die mehr filtern, haben einen stärkeren Farbton (orange/gelb)
  • Blaulichtfilter mit Übergängen
  • Blaulichtfilter, die sich aufgrund der Beschichtung auf den Brillengläsern befinden

Wenn Sie bei Ihren Gleitsichtbrillen Tönungen wählen möchten, sind einige Farben nur mit den hochwertigeren Gläsern erhältlich.

Nutzen sich die selbsttönenden Gläser ab?

Ja, nach 3 Jahren werden sie nicht mehr so dunkel, wie sie es waren, als Sie sie neu bekamen und sie haben etwas mehr Tönung, wenn Sie drinnen bleiben. Die Gen 8 wurde hergestellt, um mehr Haltbarkeit zu bieten als ihr Vorgänger (Signature-Serie).

Da das Produkt so neu ist, haben wir keine Erfahrung mit der Gen 8. Aber wir haben jahrelange Erfahrung mit der Signaturserie.

Sie können diesen Prozess erkennen, wenn Sie ein neues selbsttönendes Brillenglas mit einem alten vergleichen. Was Sie sehen, sind die unterschiedlichen Tönungszeiten und die Intensität der Tönung variiert leicht. Sie neigen auch dazu, einen leicht bräunlich-gelblichen Farbton beizubehalten, wenn Sie nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Wie pflegt man selbsttönende Gläser?

  1. Lauwarmes Wasser aus einem Wasserhahn über ihnen ausspülen, um Staub zu entfernen
  2. Nehmen Sie ein Geschirrspülmittel und reiben Sie das Brillenglas sanft zwischen Ihren Fingern. Dadurch werden die Fette entfernt.
  3. Spülen Sie alles auf der Brillenglasoberfläche weg.
  4. Nehmen Sie ein Mikrofasertuch und reiben Sie es vorsichtig trocken

Sie sollten sie an sonnigen Tagen nicht im Auto lassen. Ziemlich schnell kann es dort heiß werden, und diese selbsttönenden Brillengläser sind sehr empfindlich, was ihre Beschichtung betrifft. Wenn Sie sie im Auto lassen, könnten die Beschichtungen beschädigt werden.

Wie lange dauert es, bis sich die selbsttönenden Brillengläser getönt haben

Wie lange sollte es dauern, bis sich selbsttönende Brillengläser tönen?

Die Geschwindigkeit, mit der sie sich verändern, hängt von der Intensität des Sonnenlichts und der Temperatur um Sie herum ab. Unsere Tests in unserem Labor brachten uns die folgenden Zeiten.

Wechsel der Zeit von klar zu dunkel

  • Transitions Signatur-Serie (15 Sek.)
  • Transitions Xtraaktiv (14 Sek.)
  • Transitions Vantage (15 Sek)

Ändern der Zeit von dunkel auf klar

  • Transitions Signatur-Serie (11 m 3 Sek)
  • Transitions Xtraaktiv (20 m 6 Sek)
  • Transitions Vantage

Während unserer Tests war es etwa 23 °C warm. Die meisten Menschen sind schockiert, wenn sie diese Ergebnisse sehen. Aber die Benutzer von selbsttönenden Brillengläsern sind wirklich zufrieden mit ihnen.

In den Tests “von dunkel nach klar” ging der Großteil der Tönung ziemlich schnell weg. Es gibt jedoch eine leichte Tönung, die die Gläser länger halten.

Sind getönte Gläser so gut wie Sonnenbrillen?

Sie können so dunkel wie eine Sonnenbrille sein (85 %). Die Intensität der Tönung hängt jedoch davon ab, wie viel UV-Licht (oder Helligkeit im XTRActive-Modell) um Sie herum vorhanden ist.

Wenn Sie sehr lichtempfindlich sind, ist es vielleicht besser, sich eine normale dunkle Sonnenbrille zu besorgen.

Wenn Sie jedoch die Bequemlichkeit haben möchten, Ihre Brille nicht zu wechseln, sind selbsttönende Brillengläser die beste Wahl.

Wenn Sie sich in Ihrem Auto befinden, wird das UV-Licht wahrscheinlich von Ihrer Windschutzscheibe blockiert. Deshalb werden selbsttönende Brillengläser in Ihrem Auto innen nicht so dunkel wie außen. Dies wirkt sich auch auf die Polarisation in der Blickrichtung aus. Die Polarisation beginnt bei 50 % der Tönung zu wirken.

Im Auto erhalten Sie etwa 50 %. Das bedeutet, dass der Polarisationseffekt mäßig sein wird im Vergleich dazu, wenn sie vollständig abgedunkelt sind, wenn Sie nach draußen gehen.

Selbsttönende Brillengläser oder Sonnenbrille?

Was ist der Unterschied zwischen photochromen und selbsttönenden Brillengläsern?

Selbsttönende Brillengläser ist der Markenname für den allgemeinen Begriff photochrome Brillengläser. Sie bieten die größte Vielfalt an Farben und Optionen. Andere photochrome Marken sind unten aufgeführt.

  • PHOTOGRAY® / PHOTOBROWN® SUNSITIVE (Korning)
  • PhotoFusion von Carl Zeiss Vision
  • Koloratur von Rodenstock
  • Sensibilität durch Hoya Vision
  • Empfindlichkeit von Seiko

Im oberen Teil des Artikels haben wir ausschließlich über die selbsttönenden Brillengläser der Marken gesprochen, und sie verwenden ausschließlich Kunststoffgläser.

Wenn Sie sich für photochrome Brillengläser entscheiden wollen, Ihre Gläser aber kratzfester machen wollen, gibt es Hersteller, die sie in Glas herstellen. Sie haben nicht den Polarisationseffekt wie die Transitions Vantage, und die Farboptionen sind auf Braun und Grau beschränkt.

Vor- und Nachteile von selbsttönenden Brillengläsern

Vorteile

  • Sie müssen nur eine Brille kaufen.
  • Sie brauchen die Brille nicht zu wechseln (wenn die Tönung im Auto für Sie ausreichend ist)
  • Blaulichtfilter wird mit geliefert
  • Viele Stilmöglichkeiten bei den verschiedenen Farben
  • Übergänge schützen Ihre Augen, indem sie 100 % der UVA- und UVB-Strahlen blockieren

Nachteile

  • Auf Fotos im Freien haben Sie immer eine Sonnenbrille auf
  • Selbsttönende Brillengläser nutzen sich ab, je nachdem, wie oft Sie sie verwenden
  • Manche Leute bemerken die leichte Tönung in Innenräumen
  • Je nach Material können sie die Kosten von ca. 100-200 € aufkommen
  • Für manche Leute dauert es zu lange, bis sie ihre Tönung verlieren, wenn sie von außen ins Haus kommen.

Sie können all diese verschiedenen Modelle als Gleitsichtgläser und Einstärkengläser erhalten. Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen ausführlichere Informationen gegeben, damit Sie sich leichter entscheiden können, wann Sie Ihre nächste Brille kaufen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwölf − 2 =