Ab wann sollte ich Hörgeräte tragen?

Auf dem Bild ist der Titel ab wann sollte ich ein Hörgerät tragen zu sehen. zusätzlich Sehen Sie einen Mann mittleren Alters

In diesem Text werde ich Ihnen heute die Fragen beantworten Ab wann ein Hörverlust vorliegt und Ab wann sollte ich Hörgeräte tragen . Der Leidensdruck von Ihnen und ihrem Umfeld spielt eine große Rolle.

Die Krankenkasse bezuschusst Hörsysteme erst, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind.

Ab wann liegt ein Hörverlust vor?

Häufig wird die Frage gestellt Ab wann sollte ich Hörgeräte tragen?

 

In dem Bereich zwischen 0 und 20dB hört ein Normalhörender. Dieser Bereich ist in Bild 1 mit grünen gekennzeichnet.

Auf dem zweiten Bild können Sie zwei Audiogramme sehen in dem eine Messung eines Tonaudiogramms abgebildet ist. Die rote Kurve ist die Messung vom rechten Ohr und ein blaue Kurve ist die Messung vom linken Ohr. Von oben nach unten sind Zahlen in zehnerschritten an dem Audiogramm zu sehen. Diese Zahlen geben die Lautstärke an. Lautstärke wird in Dezibel (dB) angegeben. Die Tonhöhe wird in Frequenz angegeben. Diese sehen Sie von links nach rechts und werden in Herz/Kiloherz (Hz/kHz) dargestellt. Links beginnen die tiefen Töne und um so weiter wir nach rechts gehen desto höher werden die Töne.

Ab wann sollte ich Hörgeräte tragen?

Es sollten Hörgeräte getragen werden sobald mindestens einer, der farbigen Punkte innerhalb des schwarzen Kastens liegt.

Auf Bild zwei sehen Sie ein Hörtest von einem Menschen, bei dem dies zutrifft. Hier kann man klar erkennen, dass ein Hörverlust von 30 dB vorliegt. Allerdings ist diese Messung für sich alleine nicht ausschlaggebend. Das Sprachverstehen muss zusätzlich mit berücksichtigt werden.

Ab wann bezahlt die Krankenkasse Hörgeräte?

Einen Zuschuss ihrer Krankenkasse erhalten Sie erst, wenn in dem schwarzen Kasten mindestens ein Punkt oder mehrere liegen. Das Sprachverstehen darf bei 65 dB Lautstärke also nicht besser als 80 % sein.

65 dB ist die Sprachlautstärke in der sich Normalhörende unterhalten. Es ist sehr wichtig, dass immer ein Sprachtest durchgeführt wird.

Erklärung des Sprachaudiogamms

Den Sprachtest finden Sie auf Bild 3. Auf dem rechten Ohr (rot eingefärbt) versteht die Person 90 %, somit hat sie keinen Anspruch auf ein Hörgerät, welches die Krankenkasse bezuschussen. Das Sprachverstehen auf dem linken Ohr (blau eingefärbt) liegt bei 80 %. Mit diesem Ergebnis hätten Sie nur Anspruch auf den Festbetrag der Krankenkasse für das linke Ohr.

Es ist zu empfehlen Hörsysteme schon bei einem geringen Hörverlust zu tragen, da das Gehör nicht besser, sondern eher schlechter wird. Wenn kein Hörgerät getragen wird, obwohl ein Hörverlust vorliegt, entsteht eine Hörentwöhnung. Darunter kann das Sprachverstehen leiden. Der Hörverlust kann nicht mehr zu 100 % ausgeglichen werden. Dies ist mit ein Grund warum Menschen mit Hörgeräten trotzdem nicht alles verstehen. Die Hörentwöhnung ist bereits zu stark fortgeschritten.

Je stärker der Hörverlust ist umso schwieriger ist es sich an die Hörgeräte zu gewöhnen, weil die Hörentwöhung vielleicht schon lange besteht. Das Gehirn muss viele Geräusche wieder neu zuordnen und neu lernen. Rascheln der Kleidung wird meist ohne Hörgeräte nicht mehr gehört und das ist ein Geräusch welches vom Gehirn wieder neu erlernt werden muss. Das neue Erlernen von Geräuschen und daran zu gewöhnen wieder alles viel Bunter zu hören, passiert nicht von jetzt auf gleich.

Kann ich meine Hörentwöhnung wegtrainieren?

Über ein Hörtraining ist es möglich ihre Hörentwöhnung wieder zu verbessern. Durch das Sentibo Hörtraining ist dies möglich. Die Dauer des Hörtrainings ist abhängig vom Grad der Hörentwöhnung. Die Dauer beträgt ca. 6 Wochen. Am besten macht man das Hörtraining vor der Hörgeräteversorgung. Bevor die Hörgeräteversorgung stattfindet, ist es zu empfehlen das Hörtraining von Sentibo zu beginnen. Bei bereits versorgten Kunden ist ein Training auch möglich.

Erfahren Sie hier mehr über das Thema “Ab wann sollte ich ein Hörgerät tragen” auf der Seite Gesundheit.de

2 Idee über “Ab wann sollte ich Hörgeräte tragen?

  1. Heike sagt:

    Ich habe nicht gewusst, dass es möglich ist die Hörentwöhnung wieder zu verbessern. Nach dem Sentibo Hörtraining werde ich mich weiter erkundigen. Vielen Dank für die hilfreichen Informationen!

  2. Neeltje sagt:

    Interessant, dass es schwieriger ist sich an Hörgeräte zu gewöhnen, je stärker der Hörverlust ist. Bei mir wurde aktuell eine leichte Schwerhörigkeit festgestellt. Ich hoffe, ich werde mich schnell an mein Hörgerät gewöhnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.