Wie Sie Ihre Brille richtig reinigen

Auf dem Bild wir der Titel gezeigt Wie Sie Ihre Brille richtig reinigen und einen Herren der eine Brille trägt

Tragen Sie eine Brille und möchten Sie sicherstellen, dass die Gläser sauber sind? Saubere Gläser können Ihre Sehschärfe verbessern und die Lebensdauer Ihrer Brille verlängern. Entdecken Sie die besten Tipps zur Reinigung Ihrer Gläser.

Zur Reinigung von Kunststoff- und Glasgläser:

  1. Spülen Sie mit lauwarmen Wasser aus dem Wasserhahn.
  2. Mit Linsenreiniger oder Handseife waschen.
  3. Nochmals mit kaltem Wasser spülen, um Reiniger oder Seife zu entfernen.
  4. Trocknen Sie sie ab und entfernen Sie die Streifen mit einem Mikrofasertuch.

Kunststoffbrillengläser erfordern zusätzliche Pflege, die über die von Glasgläsern hinausgeht. Lesen Sie weiter, um mehr über die Reinigung und Pflege Ihrer Brille zu erfahren.

Wie man Kunststoffgläser reinigt

Kunststofflgläser weisen vier verschiedene Beschichtungen auf.

  1. Pflegeleicht Beschichtung
  2. Entspiegelung
  3. Antistatische Beschichtung
  4. Härtung

Da Kunststoffgläser unterschiedliche Beschichtungen aufweisen, bedürfen sie einer besonderen Pflege. Diese beschichteten Brillengläser sind in der Regel teurer als nicht beschichtete. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie sie häufig und ordnungsgemäß reinigen, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Verwenden Sie generell keine scharfen Reinigungsmittel, wie z.B. Glasreiniger, für Ihre Brille. Denn auch die Oberfläche des Rahmens könnte beschädigt werden.

Verwenden Sie auch keine rauen Tücher wie normale Papiertücher, Küchenrollen oder Baumwolltücher, um Streifen zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wie Sie Ihre Brille reinigen müssen, um Beschädigungen zu vermeiden.

Was Sie für die Renigung der Brille benötigen werden:

  • Fließendes Wasser
  • Linsenreiniger oder Handseife
  • Ein Mikrofasertuch

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Brille reinigen können, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife.
  2. Wenn Sie Brillenreiniger verwenden, lesen Sie die Anweisungen auf dem Etikett. Prüfen Sie, ob der Reiniger die Verwendung von Wasser empfiehlt.
  3. Kontrollieren Sie, ob Schmutz auf den Gläsern zurückbleibt.
  4. Spülen Sie die Linsen unter lauwarmem Leitungswasser ab. Spülen Sie den Schmutz weg.
  5. Tragen Sie Brillenreiniger oder eine kleine Menge sanfter Handseife auf.
  6. Verwenden Sie ein Mikrofasertuch oder Ihre Finger, wenn Sie kein zusätzliches Tuch haben, um die Gläser und Fassungen sanft einzureiben.
  7. Spülen Sie Reiniger oder Seife unter lauwarmen Leitungswasser weg.
  8. Schwenken Sie die Brille leicht, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  9. Benutzen Sie ein zweites Mikrofasertuch, um Ihre Gläser zu trocknen.
  10. Halten Sie die Brille ins Licht, um sie auf Schlieren zu untersuchen. Wenn Sie einen Fleck finden, polieren Sie mit dem Mikrofasertuch nochmals nach.
  11. Wenn die Schlieren nicht verschwinden, müssen Sie eventuell mehr Linsenreiniger auftragen und mit dem Tuch erneut polieren.

Wenn Ihr Linsenreiniger kein Wasser benötigt oder empfiehlt, verzichten Sie auf die Schritte, die Wasser betreffen, und befolgen Sie alle anderen Schritte wie beschrieben.

Zusätzliche Tipps zur Reinigung Ihrer Brille

Über die Grundlagen hinaus gibt es hier einige nützliche Techniken, die man ebenfalls im Auge behalten sollte:

  • Vermeiden Sie es, Ihre Brillen trocken abzuwischen, insbesondere wenn Sie einen Waschlappen, ein Papiertuch oder ein Hemd verwenden. Hierdurch können Sie die Brillengläser leicht verkratzen.
  • Wenn Ihre Brillengläser eine spezielle Beschichtung haben, überprüfen Sie Ihren Brillenreiniger, um sicherzustellen, dass er geeignet ist.
  • Wenn Sie Ihre Brille nicht mit Wasser abspülen können. Verwenden Sie einen zusätzlichen Brillenreiniger, um Schmutz zu entfernen.
  • Bewahren Sie Ihre Brille in einem Etui auf, wenn sie nicht in Gebrauch ist, um Kratzer und Schmutz zu vermeiden.

Wie man Nasenpads reinigt

Auch an den Nasenpads kann sich Schmutz ansammeln. Vor allem in den Sommermonaten oder wenn Sie Make-up tragen,, oder vermehrt Schwitzen können sie ebenfalls schmutzig werden. Klare oder weiße Nasenpads können mit der Zeit das Aussehen Ihrer Brille verändern.

Zum Reinigen Ihrer Nasenpads:

  1. Beginnen Sie damit, Ihre Hände mit Wasser und Seife zu waschen.
  2. Verwenden Sie ein feuchtes Wattestäbchen, um die Nasenpads gründlich zu reinigen. Vermeiden Sie es, die Brillengläser zu berühren.
  3. Wenn der Schmutz zurückbleibt, können Sie eine kleine Schüssel mit lauwarmen Wasser füllen und eine kleine Menge Spülseife hinzufügen. Verwenden Sie die Seife ohne Zusatz von Lotion. Lassen Sie die Gläser etwa 15 Minuten lang einweichen, um den Schmutz zu lösen.
  4. Reinigen Sie die Gläser erneut mit dem Wattestäbchen oder einem Tuch.
  5. Wenn die Nasenpads noch schmutzig sind, entfernen Sie sie mit dem Schraubendreher, der in einem Brillenreparaturset enthalten ist.
  6. Weichen Sie die Nasenpads in einer Schüssel mit warmem Wasser und etwas Spülmittel ein.
  7. Spülen und trocknen Sie die Nasenpads ab. Benutzen Sie den Schraubenzieher, um sie wieder an Ihrer Brille anzubringen.
  8. Wenn die Nasenpads immer noch nicht sauber sind, sollten Sie eventuell neue Nasenpads kaufen. Alternativ tauschen wir Ihnen diese kostenfrei aus.

Wie man die Linse zu Hause sauberer macht

Sie müssen kein zusätzliches Geld für Brillenreiniger ausgeben. Sie können sich zu Hause mit Materialien, die Sie wahrscheinlich schon zur Hand haben, selbst etwas herstellen. Folgen Sie diesen Schritten, um Ihren eigenen Brillenreiniger herzustellen.

  1. Sie benötigen eine kleine Sprühflasche. Diese finden Sie in der Regel in den meisten Geschäften in der Abteilung für Reisebehälter.
  2. Verwenden Sie für Ihren Reiniger keinen Alkohol. Er kann Ihre Beschichtungen mit der Zeit beschädigen.
  3. Drücken Sie ein paar Tropfen einer milden Spülmittelseife hinein. Verwenden Sie keine Seife mit Lotionzusatz.
  4. Mischen Sie sie vorsichtig zusammen. Nicht schütteln.
  5. Befolgen Sie die obigen Anweisungen zum Reinigen Ihrer Brille. Verwenden Sie Wasser zum Spülen.

Aufrüstung auf ein Ultraschallbad für beste Reinigungsergebnisse

Ultraschallbäder sind ein bewährtes Mittel, um Ihre Brille sauber zu bekommen. In Sekundenschnelle wird der gesamte Schmutz von Ihrer Brille gelöst. Der Optiker verwendet ein solches Bad, und wenn Sie Ihre Brille in Sekundenschnelle reinigen möchten, sollten Sie sich auch eines besorgen.

Sie brauchen nur Wasser einzufüllen und ein wenig Spülmittel oder Seife hinzuzufügen. Nach einigen Tagen müssen Sie die Flüssigkeit im Behälter ersetzen. Im Ernst: Viele Menschen lieben ihre Ultraschallbäder.

Man taucht einfach seine Brille in die Wanne und sobald sie unter Wasser ist, kann man sehen, wie der Schmutz von der Brille entfernt wird. Weil er in dem kleinen Becken des Ultraschallbades herumschwimmt.

Aber ich glaube, der größte Vorteil eines Ultraschallbades besteht darin, dass man Teile der Brille reinigen kann, an die man schwer ran kommt. Man braucht dazu nur nichtmal einen Schraubendreher zu benutzen und den ganzen Rahmen zu zerlegen.

Schlussfolgerung

Ihre Brillengläser sauber und glänzend zu halten, ist keine komplizierte Aufgabe. Sie muss jedoch richtig und häufig durchgeführt werden. Solange Sie wissen, wie man Brillen reinigt, können Sie eine klare Sicht genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − zehn =