Neueste Brillenglas-Technologien – wie funktionieren sie?

Gebogene Linien durch gleitsichtbrillen

Jedes Jahr kommen neue Technologien für Gleitsichtgläser auf den Markt und machen Gleitsichtgläser mit jeder Markteinführung ein wenig besser. Bei neuen Gleitsichtglas-Technologien werden unterschiedliche Konzepte entwickelt, die vom Hersteller abhängig sind.

Hier in diesem Artikel erfahren Sie mehr über die neuen Gleitsichtglas-Technologien. Einige Hersteller benötigen technische Geräte, um biometrische Daten über die Form Ihrer Hornhaut zu sammeln. Andere konzentrieren sich auf ein eher standardisiertes Produkt, das zu einer breiteren Palette von Parametern passt, statt zu einem hoch spezialisierten Produkt.

Ich bin Optiker und habe im Laufe meiner Karriere eine Menge Gleitsichtgläser ausprobiert. Hier ist zum Beispiel ein Test, in dem ich sie Seite an Seite verglichen habe. Trotz der Ergebnisse, die ich Ihnen unter dem genannten Link empfehle, ist der Ansatz, wie die neuesten Brillenglas-Technologien Ihre Gleitsichtgläser fein abstimmen, sehr interessant. Ich habe die verschiedenen Ansätze in drei Kategorien unterteilt, um die verfügbaren Technologien für Sie als Verbraucher übersichtlicher zu machen.

  • Individualisierte Gleitsichtgläser
  • Individualisierte Gleitsichtgläser + biometrische Daten
  • Standardisierte Gleitsichtgläser

Alle diese Gläser können als Premium bezeichnet werden, da dies keine bestimmte Eigenschaft des Brillenglases beschreibt. Die meisten der heutigen Gläser basieren auf der Freiformtechnologie. Allerdings wirbt die Werbung mit diesen Begriffen, weil der Verbraucher sie in der Regel mit Qualität und einem hochwertigen Produkt verbindet.

Standardisierte Gleitsichtgläser

Die standardisierte Gleitsichtglas-Technologie wird seit Jahrzehnten verwendet, hat sich aber im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Grundsätzlich bedeutet dies, dass die Gleitsichtgläser nicht für die Art und Weise optimiert sind, wie die Brille tatsächlich in Ihrem Gesicht sitzt. Bei geringerer Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung in Kombination mit einer geringeren benötigten Leseunterstützung kann dies dennoch gut funktionieren. Denn das klare Sichtfeld wird immer noch relativ groß sein.

Änderung der Brillenwerte von Rodenstock

Aber wenn die Leseunterstützung in der unteren Hälfte der Gläser stärker sein muss merkt man meist, dass diese Gleitsichtglas-Technologie den unten genannten unterlegen ist. Denn mit zunehmender Lesestärke wird das klare Sichtfeld kleiner.

Und bei dieser Technologie wird die Position des klaren Sichtfeldes für durchschnittliche Entfernungen und Winkel eingestellt. Das Ergebnis ist ein kleineres Sichtfeld und ein eingeschränkteres Seherlebnis. Tatsächlich bevorzugen laut der Studie von Johanne Forkel 82 % die individualisierte oder personalisierte Brillenglas-Technologie gegenüber der Standardtechnologie.

Individualisierte Gleitsichtgläser – Der Goldstandard der Brillenglas-Technologie

Diese Brillenglas-Technologie kam um die Jahrtausendwende auf. Mit ihr kann der Hersteller die Trageposition der Gläser im Vergleich zur Testfassung umsetzen. Das ist wichtig, denn manche Brillenfassungen führen dazu, dass die Gläser eher geneigt im Gesicht sitzen und andere eher gerade. Mit jeder Anpassung der Winkel und Abstände der Gläser vor Ihren Augen kann der Hersteller die Position der klaren Zonen optimieren. So befinden sich diese direkt vor Ihrer Pupille, wenn Sie beim Lesen nach unten schauen oder auf Ihren Laptop schauen.

Diese Brillenglas-Technologie führt zu einer schnelleren Akzeptanz von Gleitsichtgläsern und einem breiteren Sichtfeld. Wenn Hersteller diese Kennzeichnung verwenden um Gleitsichtgläser zu verkaufen klingt es manchmal so, als hätten sie keine unscharfen Sichtfelder. In Wirklichkeit ist selbst mit dieser Technologie der Großteil der unteren Hälfte von Gleitsichtgläsern unscharf. Aber diese Technologie war ein Sprung im Vergleich zu standardisierten Gleitsichtgläsern zuvor.

Bei individualisierten Gleitsichtgläsern werden die folgenden Parameter gemessen, um Ihre Werte und das Brillenglasdesign fein abzustimmen.

  • Scheitelabstand (Abstand zwischen dem Auge und der Brille)
  • Vorneigung (Winkel, der zwischen der Fassung und dem Gesicht des Trägers gebildet wird)
  • Fassungskrümmung
  • Kopfhaltung
  • Augen- und Kopfbewegung beim Lesen
  • Abstand vom Rotationszentrum des Auges
  • Leseabstand

Wenn die Fassung eingestellt wird, können diese Parameter vom Optiker leicht gemessen werden. Der Abstand zwischen Ihrem Auge und der Rückfläche des Brillenglases ist in der Regel gleich, wenn die Brille nicht auf der Nase rutscht. Und auch der Winkel, in dem das Brillenglas vor Ihren Augen geneigt ist, ändert sich nicht, solange die Brille nicht schief sitzt und nachgestellt werden muss. Die Maße haben hier eine hohe Reproduzierbarkeit. Und das ist es, was mir an dieser Technologie gefällt. Behalten Sie dies im Hinterkopf, wenn Sie von der anderen Technologie hören.

Wie Sie sehen können gibt es eine Menge Parameter, die der Hersteller und der Optiker nutzen können, um Ihre Gleitsichtbrille herzustellen. Unabhängig vom Hersteller gilt: je höher Ihre Leseunterstützung sein muss, desto kleiner wird das Sichtfeld für Sie im Lesebereich sein. Wenn Sie herausfinden wollen wie groß es für Sie sein könnte, lesen Sie diesen Artikel hier. Im Allgemeinen mag ich diese Art von Brillenglas-Technologie, da sie die Erfahrung für den Verbraucher besser macht.

Individualisierte Gleitsichtgläser + biometrische Daten – Die neueste Gleitsichtglas-Technologie

Diese Art der Gleitsichtglas-Technologie baut auf den bekannten individualisierten Parametern für Ihre Gleitsichtgläser auf. Aber was zusätzlich zu den reproduzierbaren Messungen hinzukommt, sind in der Regel Informationen über die Form Ihrer Hornhaut. Während dies in der Theorie großartig klingt ist der Nutzen, den es bieten kann, kein großer Sprung nach vorne. Hier ist der Grund dafür.

Wenn der Hersteller des Gleitsichtglases die Form Ihrer Hornhaut kennt, kann er das Gleitsichtglas vor dem Auge so optimieren, dass die Lichtstrahlen optimal auf Ihrer Netzhaut zusammenlaufen. Mehr Daten sind immer gut, oder? Der Punkt, an dem diese Technologie normalerweise versagt ist, wenn der Träger leicht zur Seite oder nach oben oder unten schaut. Denn dann stehen die Brillengläser und die Form der Hornhaut nicht in DER EINEN Position, für die das Brillenglasdesign gemacht wurde.

Ja, jedes Brillenglasdesign ist nur für eine einzige Situation gemacht, aber diese Brillenglas-Technologie als großen Sprung im Marketing oder als Revolution zu bezeichnen ist für die meisten Benutzer einfach nicht richtig. Theoretisch könnte diese Technologie für eine kleine Gruppe von Menschen besser funktionieren. Aber es gibt noch andere Faktoren die ins Spiel kommen, warum ich persönlich kein großer Fan dieser Technologie bin.

Gleitsichtgläser werden von Menschen verwendet, die Veränderungen an ihren Augen erkennen. Eine davon sind die Symptome wie trockene Augen. Die Benetzung z. B. der Hornhaut und die Qualität des Tränenfilms ist in der Regel nicht mehr so gut wie sie einmal war. Bei diesen altersbedingten Veränderungen könnte es nicht so ideal sein, wenn bei der Vermessung der Hornhaut Ihr Tränenfilm nicht in Ordnung war. Denn in den meisten Fällen erkennen diese Geräte ein reflektiertes Kreismuster auf Ihrer Hornhaut. Wenn Sie geblinzelt haben und der Tränenfilm nicht ideal war, werden Ihre Gleitsichtgläser etwas schlechter sein – weil sie auf eine falsch gemessene Form optimiert werden.

Wie oft kommt das vor? Fragen Sie sich, ob Sie in den letzten Tagen eine Situation erlebt haben, in der Sie ein paar Mal blinzeln mussten und Ihre Sicht klarer wurde? Die meisten Menschen erleben dies, vor allem nachts. In diesen Fällen wäre eine solche Messung wahrscheinlich nicht ideal.

In diesem Artikel habe ich die auf dem Markt erhältlichen Technologien für Gleitsichtgläser erwähnt. Ich möchte hier in diesem Beitrag keinen Hersteller nennen, denn wie Sie sehen können wenn Sie auch meine anderen Artikel lesen, ist es viel relevanter, einen Optiker aufzusuchen, der sich wirklich um die Leistung Ihrer Gleitsichtgläser kümmert, als eine spezielle Marke von Gleitsichtgläsern zu verwenden.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × fünf =