Ich sehe 100% – aber was heißt das?

Das Bild zeigt eine Sehtesttafel mir immer kleiner werdenden Sehzeichen

Die Angaben der Sehleistung in Prozent sind für uns Augenoptiker eine vereinfachte Möglichkeit, um Brillen-, oder Kontaktlinsenträger über ihre Sehleistung zu informieren. Zugegebenermaßen ist die Prozentangabe etwas irreführend. Eine Sehleistung von z.B. 100% beschreibt eine Sehleistung, die als nicht eingeschränkt bewertet werden kann und gilt als Durchschnittswert.

Das heißt es geht noch besser als 100%?

Richtig! Gerade bei jungen Menschen sind Sehleistungen von 120 bis 160% keine Seltenheit.

Auch Werte von unter 100% sind gerade bei älteren Menschen gängig.

Altersbedingt sinkt die Sehleistung im Laufe des Lebens erfahrungsgemäß dann auf 60 bis 100% im achtzigsten Lebensjahr.

Doch die Sehleistung wird nicht nur durch das Alter beeinflusst. Auch Augenerkrankungen können die Sehleistung beeinflussen. So können plötzlich stark unterschiedliche Sehleistungen der beiden Augen auf eine Augenkrankheit hindeuten. Dabei können auch Werte von 100% unnormal für jemanden sein, der normalerweise eine überdurchschnittliche Sehleistung von 160% genießt.

Falls Sie also denken, dass Ihre Sehleistung besser sein könnte – besuchen Sie uns zu einem kostenlosen Sehtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 − 11 =